Wiso vertragen sich meine Katzen nicht?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Manchmal ist das einfach so. Meine beiden Herrschaften sind über 10 Jahre zusammen, Rosi zickt und Paul schlägt. Erst jetzt seit einigen Wochen liegen sie schon mal nur 20/30 cm auseinander und haben sich sogar ein bißchen abgeschnuppert. Ich habe keine Ahnung, warum das plötzlich so ist.

Wir Menschen mögen ja auch nicht jeden anderen, das muß man einfach akzeptieren. Vielleicht brauchst Du auch einfach nur Geduld, Du gibst zu wenig Infos, um es genau beurteilen zu können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, getrennt füttern. Gemeinsam fressen kann für Katzen schwierig sein, sie teilen sich eigentlich keine Beute

Versuch mal dem kleinen ein ähnliches Körbchen wie der großen zu geben

Beschreibe mal genauer (und bitte mit mehr Satzzeichen) wie Streitereien aussehen. Hörst du knurren oder fauchen? Droht einer. Wie gehen sie ansonsten miteinander um, ging es friedliche Momente? 

Wie enden die Streitereien. Flüchtet einer und wenn ja wer? 

Scheint einer Angst vorm anderen zu haben?

Du sagst mausi habe geschrien. War das "nur" ein anmaunzen oder war das ein Angst-oder wutschrei?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?