Wiso sind junge Mädchen/Frauen, so auf ihr Gewicht fixiert?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo! Abgesehen davon dass Du dankbar sein kannst dass du keine Probleme hast ; Mädchen(gruppen) entwickeln da oft in ihrem Denken eine Eigendynamik, die sich nicht mehr an objektiver Attraktivität orientiert. Und leider auch nicht an Gesundheit, was viel schlimmer ist. Fakt ist : Untersuchungen zeigen : Der männliche Instinkt orientiert sich an Proportionen und springt am ehesten bei 10 : 7 : 10 ( ca. 90 – 61 – 90 ) an. Überraschenderweise - auch für mich - eher bei einer Frau mit Übergewicht und vielleicht Größe 44 - allerdings nur mit benannten Proportionen - als bei einer schlanken Dame mit 34. Es ist auch bekannt : Junge Damen entwickeln ihre eigene Welt mit Gruppendynamik und hungern sich ihre Attraktivität kaputt. 50 % aller Mädchen, die hier laut Fragen abnehmen wollen sind bereits untergewichtig, also unter dem Maximum an Attraktivität - was passiert da?

Ich wünsche Dir alles Gute.

leider erfährt man durch medien und modezeitschriften, dass frauen am besten dünn sein sollen (hab noch nie ein etwas dicklicheres model gesehen). die sind dann die vorbilder und deswegen denken deine bekannten auch, dass jungs nur auf schlanke frauen stehen mit kurven. desto schlanker, desto besser. vll sollte einfach mal eine junge zu denen hingehen und sagen, dass das egal ist, aber wer macht das schon?

So wie es sich anhört, seit Ihr alle gerade am Anfang der Pubertät, entdeckt Euer Geschlecht und Zeugs. :-)

Nun ja, das erste, was man einer FRAU anmerkt ist wirklich das ständige Verlangen, schlank zu sein. Ab 25 bis 50 (?) ist es auch nicht verkehrt, auf die Linie zu achten- die Verdauung lässt in der Zeit immer mehr nach und so kann man auch schneller zunehmen.

Für ein MÄDCHEN ist die Sorge dagegen eher nicht berechtigt, was Du auch selber merkst. Ist auch gut so! Solange Deine Kameradinnen nicht mit Naschen übertreiben, brauchen sie sich keine Gedanken über Diäten zu machen. Natürlich sind sie alle Frauen- Du ja auch. Das Frau-Sein beginnt jedoch nicht mit Diäten, sondern mit Selbstbewusstsein- also dem Gegenteil dieser lästigen Komplexe.

Deine Einstellung gefällt mir sehr- bleib dabei und hab viel Spaß! :-)

Viele wollen so aussehen wie diese abgemagerten Models im Fernsehen, obwohl das absoluter Schwachsinn ist. Nur das wollen sie alle nicht verstehen. Aber auch viele Jungs sind sehr oberflächlich und nur aufs Aussehen fixiert, da macht mannsich als Mädchen eben schnell mal verrückt.

Die Meisten finden eine schlankere Figur schöner, gibt halt verschiedene Meinungen, ist ja auch nichts dabei. Ich finde zwar, Gewicht sagt nix über die Figur aus, aber ich bewundere dennoch Frauen und Mädchen, die sich um ihre Figur kümmern und sich gesund ernähren und Sport treiben. Jeder hat die Chance seinen Traumkörper zu erlangen, warum sollte er sie nicht wahrnehmen? Ich verstehe deine Frage nicht und warum du so abwertend über diese Mädchen redest. Lass sie doch machen, was sie wollen.

Ja, ich finde eine gesunde Ernährung, genauso wie Sport zu machen sinnvoll, keine Frage ...wenn sich das in einem gesunden Rahmen bewegt! Wenn sich allerdings ihre gesamte Welt nur noch darum dreht wie viel sie wiegen, aber beispielsweise nicht darum, dass sie jedesmal nur sehr knapp, wenn über haupt, ihre Versetzung schaffen und auch ansonsten überhaupt keine Pri­o­ri­täten setzten, ist meine Toleranz und vor allem mein Verständnis ziemlich überlastest Für sie ist es das Wichtigste dünn zu sein und ehrlich gesagt dünn zu sein ist nicht im geringsten damit gleich zu setzten eine schöne Figur zu haben!! Das Lustige ist alle beneiden mich um meine Figur, obwohl ich eben nicht sooooo übertrieben dünn bin.

Wieso ich so abschätzig über sie spreche? Weil sie sich auf ihren Körper reduzieren! Weil sie anstatt für eine Schulaufgabe zu lernen ins Fitnessstudio gehen... mit 13/14!!!!! Weil sie sagen, nein der Junge steht nur auf mich wenn ich dünner bin, dass sie vielleicht darauf kommen das es in einer Beziehung nicht darum geht wie dünn man ist (obwohl meines Wissens viele Jungs gar nicht auf extrem dünn stehen).

1
@sunshine815

Ok, ich verstehe deinen Standpunkt nun besser. Stimmt schon, es gibt Wichtigeres als die Figur und diese wichtigen Dinge sollte man nicht aus den Augen verlieren. Und dass sie denken, dass Jungs erst auf sie stehen, wenn sie so und so viel wiegen, ist wirklich affig. Ich finde es gut, wenn Leute für sich selbst ihre Figur verändern, aber nicht für andere. Ich finde auch, dass es bei Beziehungen nicht um Gewicht oder generell Aussehen geht. Und nochmal um deine Frage zu beantworten: Meiner Meinung nach mangelndes Selbstbewusstsein. Sie scheinen so wenig von sich zu halten, dass das einzige, was überzeugen könnte, eine gute Figur wäre. Und da in den Medien oft dünne Frauen angepriesen werden, bestätigt das wahrscheinlich ihren Gedanken. Alles in allem kannst du froh sein, dass du diese Art von Problemen nicht hast.

1

Wie alt bist du denn? In welche Klasse gehst du, so als Frage? Bei mir (9. / 10. Klasse und später auf der BBS) waren die meisten übergewichtig. Viele hatten mehr drauf als ich und haben mich trotzdem gemobbt. (Das war die Ursache, wieso ich ein bestimmtes Gewicht erreichen wollte.)

ich bin 14 fast 15 und geh in die 9.

0

WEil sie sich an den angeblich erfolgreichen Magemodels messen, die versprechen das sie nur dann beliebt sind.

Und weil es genug bescheuerte Jungs gibt die darauf stehen. Die aber wollen das Mädchen nicht weil sie es lieb haben sondern weil man mir "so einer" toll angeben kann.

Ich denke mal, das ist so eine Art Gruppenzwang. Durch diesen ganzen Magerwahn in der Modelszene hat sich in den Köpfen der Mädchen festgesetzt: nur mager ist schön. Zu meiner Zeit waren uns Diäten, Jungs und Schminke noch nicht so interessiert und ich kenne kein Mädel, das damals auch nur auf die Idee gekommen wäre, sich so runter zu hungern. Das hatte den Vorteil, dass wir unsere Kindheit und Jugend unbeschwert genießen konnten, ohne ständig vor dem Spiegel zu stehen und irgendwelche Probleme zu finden, wo keine sind. Diese Mädels tun mir leid, denn sie machen sich die schönste Zeit des Lebens kaputt.

Weil die Jungs das erwarten. Wenn Männer nicht so körperfixiert wären, hätten Frauen keine Gewichtsprobleme.

Weil die menschen ein Schönheitsideal haben.

und in dem alter achten leider sehr viele Jungen und Mädchen auf das aussehenantadt auf die inneren werte

Was möchtest Du wissen?