Wiso kann niks schneller als das licht sein und warum war der big bang mit überlichtgeschwindigkeit ausgebreitet und wiso hat man sogar dann tachyonen benannt?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das sind Spekulationen. Man kann Tachyonen nicht nachweisen, was aber nicht heißen soll, dass es sie nicht gibt. Es ist einfach verdammt schwer nachzuweisen, dass etwas schneller war als das Licht, schliesslich sieht man ohne Licht einfach gesagt nichts. Das Universum breitet sich demnach (beweisbar) mit Lichtgeschwindigkeit aus. 

Der Mensch wird prinzipiell nie schneller sein als das Licht, das hat mit unserer Masse zu tun, und natürlich der Masse des Raumschiffs. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HenningLibra
20.03.2017, 23:59

Sag niemals nie :) 

0

Was möchtest Du wissen?