Wiso heisst Kaiserschmarrn eigentlich Kaiserschmarrn?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine der vielen Legenden, die sich um die Herkunft des Kaiserschmarrns ranken, besagt, dass Kaiser Franz Joseph I. (1830-1916) bei einem seiner Jagdausflüge im Salzkammergut einen Holzfällerschmarrn vorgesetzt bekam. Dieser wurde ihm zu Ehren mit guten Zutaten wie Milch, Rosinen und Eiern verfeinert. So wurde aus einem gewöhnlichen Holzfällerschmarrn ein vornehmer Kaiserschmarrn. Eine weitere Legende besagt, dass Kaiser Franz Joseph zum Nachtisch gerne Mehlspeisen aß; bevorzugterweise Palatschinken. Gelangen diese dem Koch nicht (d.h. waren sie zu dick oder zerrissen), so wurden sie dem Personal als „Kaiserschmarrn“ (da sie für den Kaiser nicht geeignet waren „A Schmarrn des am Kaiser zu servieren“) gereicht.

http://www.cosmiq.de/qa/show/546619/Woher-kommt-der-Name-Kaiserschmarren/

Was möchtest Du wissen?