Wieso hat Wasser keinen Geschmack?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Laut irgendwelcher Fernsehberichte gibt es in manchen "Edelrestaurants" bereits separate Karten für Wasser, in denen spezielle Wässer immerhin bis zu 70.-80.-€ angeboten werden. Wer finanziell gut gestellt ist, beeindruckt Gäste nicht mehr unbedingt mit teurem Wein, sondern mit Wasser vom "Dingsbums-Gletscher", der sich wegen des Klimawandels gerade in Auflösung befindet....

Das kommt darauf an. Wasser kann einen Geschmack haben, muss aber nicht. Reines Wasser also H²O hat für den Menschen keinen Geschmack. Wasser mit irgendwelchen Zusätzen (zB Leitungswasser) hat Geschmack. Dieser Geschmack hängt dann von den verschiedenen Mineralstoffen oder Salzen ab. Im grunde kann man sagen: Ja Wasser hat einen Geschmack da nie ein "normaler Bürger " mit dem sogenannten "Reinstwasser" in berührung kommen wird ausser er ist in Pharmakonzernen oder anderen Chemischen Fabriken angestellt

Nur keinen intensiven. Ich finde schon, dass verschiedene Mineralwässer unterschiedlich schmecken.

Aber es sind ja immer nur ganz leichte Spuren von etwas drin, das wir über unsere Zunge (Geschmacksknospen) auch wahrnehmen können.

Wasser hat sehr wohl einen Geschmack... Kauf dir 5 verschiedene und du wirst es merken , die schmecken nicht alle gleich

Das stimmt nicht, Wasser hat Geschmack! Bitte ausprobieren!

Wer sich die Geschmacksnoppen bereits mit Fastfood und sog. Energy Drinks verbogen hat, kann natürlich feine Nuancen bei Wasser, Tee und Kaffee kaum noch herausschmecken.

0

ich finde schon, das Wasser Geschmack hat. Am liebsten trinke ich direkt Wasser aus der Leitung, weil das keinen Beigeschmack hat. Und gesund ist es auch. Sprudel prickelt mir zu sehr auf der Zunge. Manche Wasser aus Quellen schmecken sogar nach faulen Eiern das ist nicht gerade lecker.

Was möchtest Du wissen?