Wiso haben Frauen schon so viele Beziehungen gehabt und gehen immer kaputt?

10 Antworten

Manche Menschen koennen einfach nicht ohne sein, sie brauchen jemanden an ihrer Seite, sonst fuehlen sie sich nicht vollstaendig und kommen nicht klar. Deswegen wird der naechstbeste oder die naechstbeste geschnappt und gut ist es erst mal.

Ich habe auch eher Deine Haltung, dass man erst mal mit einer Trennung klar kommen muss und sie verarbeiten muss, bevor man wieder bereit fuer was neues ist. Und wenn ich mich auf was neues einlasse, dann muss es mindestens mal was sein, wo ich die Hoffnung haben kann, das koennte was werden. Das muss dann auch etwas passen.

Aber lange Zeit der Einsamkeit koennen Menschen auch dahin bringen, dass sie einfach nur noch so froh sind, was passendes zu haben, dass sie sehr viele Kompromisse eingehen, nur um nicht mehr alleine sein zu muessen.

Aber das von Dir beschriebene hat nichts mit Frauen/Maedchen zu tun, Maenner haben oft noch schneller eine neue als Frauen. Also trifft das auf Menschen zu, denn Einsamkeit ist sehr schwer zu ertragen fuer die meisten Menschen, denke ich. Und die Kraenkung einer kaputten Liebe auch.

Habe einen Bekannten, dem ist es so sehr wichtig, jemanden zu haben, dass er kaum Ansprueche an eine Frau stellt. Vom Aussehen ja okay, aber die muss nur ganz nett sein und das reicht. Das Problem, die Frau ist dadurch auch leicht austauschbar und fuehlt sich dann nicht als Person geachtet und begehrt. Er hatte Glueck, dass er lange mit einer Frau zusammen war, die halt viel hinnahm, ein sehr ruhiger Typ war und so klappte das auch sehr lange. Bei seiner weiteren Suche war das dann schon schwierig. Seine jetzige Freundin fand er ja auch sehr nett, nahm sich nicht soo viel Zeit mit dem kennen lernen, beide wollten gerne schnell zusammen ziehen. Das haben sie gemacht und jetzt merken sie, dass ihre Ansichten und Vorstellungen weit auseinander gehen und es gibt jede Woche handfesten Streit deswegen und beide sind furchtbar ungluecklich. Und eine Trennung ist finanziell sehr schwierig.

doch nicht alle frauen! das kann man nicht so pauschalisieren. es gibt bestimmt auch männer die gleich danach eine andere suchen, und zwar nicht bestimmt sondern gibt es natürlich. bei mir z.b is es umgekehrt. zwischen meiner alten und neuen beziehung ligen knapp 4 jahre. ich war 4 jahre single bis ich mich wieder verlieben konnte. also gilt es nicht für jede frau ;)

genau

die meisten schnappen sich wohl auch nicht einfach so eine/n neue/neuen so schnell

eher zum verdrängen von kummer bzw um unabhängikeit zu demonstrieren

1
@HowardFrazetta

wenn wir schon bei Unabhängigkeit sind... ich denke das es auch sein kann das sie eben sehr abhängig sind von ihrem Partner und es einfach gewohnt sind das einer um sie herum ist, wenn diese Person wegfällt suchen sie sich natürlich einen neuen.

1

Eine Frau braucht etwas was sie in der Beziehung zu ihm finden kann.Unter anderem: Sie möchte geliebt und nicht verstanden werden, sie möchte einen Mann der albern sein kann mit ihr, der auch verspielt sein kann nicht nur ernst.Alltag macht aber leider ernst und damit geht die Spontanität weg.

Mit 21 noch nie eine Freundin gehabt, bin ich viel zu hässlich?

Hallo :)

Ich hatte mit 21 noch nie eine Freunfin gehabt, der Grund kann wegen meines Aussehens legen. Ich bin ehrlich, ich beleidige mich jetzt nicht, ich antworte nur neutral jetzt: Ich hab nicht so ein hübsches Gesicht, bin sehr klein (1,69 m) und ganz: Es gab nie ein Mädchen, was sich für mich interessiert hat. Ich bin im real Life ganz normal wie alle anderen, ich lache einige Frauen an, um freundlich zu werden, wenn ich zum Beispiel tanken gehe. Also ich strahle jetzt kein Stress, Selbstmitleid und Hass aus. Ich sage meine Meinung, wenn es nötig ist, mache mein Leben, wie ich es will. Gehe gerne mal mit Freunden rauchen, trinken haben Spaß und vieles. Fahre auch mal gerne alleine weg am Wochenende (Niederlande). Aber es gibt einen Kumpel von mir, der bekommt massiv viele Frauen ab und der hat ehrlicj gesagt fast dieselben Einstellung, wie ich. Ich bin ehrlich, ich verstehe nicht, wieso viele Frauen, was von denen wollen, aber von mir nicht, obwohl ich eigentlich ein recht gutes Leben führe und glücklich bin und micj selber liebe und meine Fehler und Verpeiltheit akzeptieren. Manchmal denke ich es kann an Aussehen legen. Er ist breiter, Größer und muskulöser und vom Gesicht "besser" aus als ich. Einige Jungs sagen, ich sehe vom Gesicht aus wie ein Milchbubi oder die meisten sagen, dass ich wie ein Minderjähriger aussehe. Ich gebe denen eine Antwort: "Ja, so ist es eben, warte in ein paar Jahren, dann sehe ich nicht mehr so aus." Ihr sieht es, ich antworte selbstbewusst und lache dabei auch. Und wenn ich nochmal ehrlich bin: ich kann mir auch eine Beziehung mit einer minderjährigen vorstellen: Das ist meine Entscheidung und Vorstellungen :)

Na ja, aber wieso ändert sich nicht an meinem Liebesleben. Na ja durch Arbeit, hab ich relativ sehr wenig Zeit für Aktivitäten. Bitte komm mir nicht mit dem Antworte "Die Richtige kommt mit der Zeit" oder ähnliches! Das sind so bullshit Antworten. Wenn man einen richtigen Job will, muss man ja auch nicht mit der Zeit warten.

Ich gib zu ich bin manchmal traurig, unglücklich und mache Fehler, aber ich bin ein Mensch, jeder macht Fehler und 24/7 glücklich sein ist einfsch unmöglich. Wäre ja schlimm, wenn einer der Verwandten stirbt und man ist trotzdem glücklich.

Bitte ernst gemeinte Antworten :) Und sorry für den langen Text

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?