wiso habe ich (14 weiblich) Haarausfall und was kann ich dagegen tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Fuckgemma,

auf diesem Weg kann Dir sicherlich keiner beantworten, was die Ursache für Deinen Haarausfall ist. Sprich mit Deinen Eltern über Deine Beobachtungen und plane mit Ihnen einen Besuch beim Hautarzt, am besten zu einer Haarsprechstunde, falls Deine Symptome weiter anhalten. Dort kann der Ursache auf den Grund gegangen werden. Eine Therapie sollte an die Ursache angepasst werden.

Einige Tipps, um Haarbruch vorzubeugen:

Richtig Trocknen:

Trockne Dein frisch gewaschenes Haar vorsichtig mit einem weichen Mikrofasertuch. Binde dabei Ihr Haar nicht zum typischen „Turban“. So minimierst Du Haarbruch.

Wenn Du keine Zeit hast, die Haare schonend zu trocknen,föhne es mit wenig Hitze über Kopf. So wird es nicht unnötig durch die Hitze geschädigt und es erhält mehr Volumen.

Richtig kämmen:

Benutze Bürsten, die sanft durch das Haar gleiten, ohne es zu schädigen. Eine Bürste aus Naturborsten eignet sich am besten für feines Haar. Kämme die Haare vor dem Duschen; trockenes Haar ist strapazierfähiger als nasses.

Richtig waschen:

Auch wenn dünne Haare schneller nachfetten: Wasche Dein Haar nur, wenn es unbedingt notwendig ist. Zwischen den Haarwäschen kannst Du Trockenshampoo verwenden. Dies hat zudem den Vorteil, dass es Extra-Volumen gibt.

Kopfmassage:

Massiere regelmäßig (zum Beispiel vor dem Schlafengehen) Deine Kopfhaut mit den Fingerspitzen. Das fühlt sich nicht nur gut an, sondern sorgt auch kurzfristig für eine bessere Durchblutung.

Richtige Ernährung:

Achte auf eine gesunde, ausgewogene Ernährung, denn was für Deinen Körper gut ist, hilft auch Deinem Haar.

Wir hoffen, ein wenig geholfen zu haben,

Dein Regaine® Team
www.regaine.de/pflichtangaben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du viel krank warst in letzter Zeit und vielleicht auch Medikamente nehmen hast müssen dann kanns gut sein dass es davon kommt!das vergeht dann aber wieder :) und ich bin ziemlich sicher,dass du nicht kahl wirst solang du nicht erblich dazu veranlagt bist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Angst man hat manchmal s Phasen da fallen haare aus aber das geht nach spät. 1 Monat oder so wieder weg☺ also keine Angst hatte ich auch aber meine Friseurin meint das ist "normal" dass man mal so Phasen hat.
Kannst du mal bei mir vorbeischauen und vllt was zu meinen letzten beiden Fragen schreiben? Kannst 100%ig was beitragen wäre lieb von dir ☺

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Woher weißt du das? Der Mensch verliert rd 100 Haare am Tag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fuckgemma
28.09.2016, 22:03

ich verliere viel mehr als vor 2 Monaten und es sind sicher mehr als 100 Haare pro Tag.

0

Was möchtest Du wissen?