wiso gibt es eigentlich kaum mehr druckspülungen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

das Leitungsnetz ist bei Druckspülern starken schwankungen wegen kurzzeitigem hohen Wasserverbrauch belastet

Weil die Druckspüler Scheiße sind. Der Rückschlag in der Wasserleitung ist im ganzen Haus zu hören. Bei vielen alten Installationen ein Rohrbruchrisiko. In vielen Wohnungen reicht der Druck nicht, um den Spüler richtig zu betreiben...

ok, das wäre eine erklärung. bei uns klappt das jedoch prima (efh)

0

Natürlich gibt es die noch, was meinst du wie sonst (ohne Druck) gespült wird? Der "alte" Wasserkasten sitzt heutzutage meist nur hinter einer Vorsatzwand

ja, eine druckspülung kommt jedoch ganz ohne wasserkasten aus. habe vor kurzem ein altes haus gekauft, da ist so eine installiert. da ging mir auf, dass man die früher häufiger hatte. heute kaum mehr...

0

Ich finde die Frage gut. Allein der Lärm ist ein Argument. Kann auch sein, daß in den oberen Stockwerken der Druck nicht ausreicht. Aber diese Spülungen kann man ja wirklich individuell dosieren.

Ich glaube die haben ein zu hohen wasserverbrauch

ne, die kann man ja prima dosieren. wenn du kurz drückst, dann kommt nur wenig wasser...

0

Was? Also ich hab nen Donnerbalken...

hmmm...

0

Was möchtest Du wissen?