Wiso geht in vielen Filmen im jahre 2012 die welt unter?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Weil laut dem Maya-Kalendar die Welt hätte am 21.12.12 untergehen sollen. Viele Produzenten ließen sich die Chance natürlich nicht entgehen um Apokalypsenfilme daraus zu machen. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Juliajulijuli
26.03.2016, 11:02

Sry wollte gut bewerten:(

0

Das hatte irgendwas mit einem angeblichen Datum im Maya-Kalender zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das war eine ganze Zeit mal IN, beispielsweise aufgrund des Maya-Kalenders (https://de.wikipedia.org/wiki/Maya-Kalender). In aktuellen Filmen wird man dieses Jahr natuerlich nicht mehr waehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wegen dem Maya-Kalender, der ein Ende der Welt im Jahre 2012 "eingetragen" hatte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil der Kalender der Maya im Jahr 2012 zu ende ist und dann hat man als "Witz" gesagt dass die Welt unter geht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wegen dem Inka-Maya-kalender, der, wie man sieht, doch nicht ganz stimmte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil das das Ende des Maja-Kalenders war.. und wie wir sehen, ist es auch bergab gegangen^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil im Maya-Kalender der 21.12.2012 der letzte Tag war.

Wie sich herausstellte stimmte das nicht :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?