Wiso darf ich erst ab 18 Blut spenden?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Blutspenden trägt auch Risiken mit sich. Da klappen auch einige Erwachsene ab, bis hin zum Kreislaufkollaps. Bei einem Kind ist die Situation noch um einiges verschärft: Du bist noch im Wachstum, hast tatsächlich auch weniger Blut (besonders, weil ein halber Liter schon für Erwachsene viel ist) und wärst mit einem halben Liter Blutverlust durchaus gefährdet für Gesundheitsschäden aller Art. Wenn du abklappst, wären nicht mal die gängigen Kreislaufmedikamente bei dir anwendbar, mal davon abgesehen, dass du nicht rechtsfähig bist. Bei einem Kind kommt das tatsächlich Körperverletzung nahe: Dass du nicht Blutspenden darfst, ist also zu deinem eigenen Schutz.

Ok danke :)

Beste Antwort!

Kann dir leider erst morgen oder so geben weil gutefrage.net das so dumm macht :)

0

Du bist zu jung, noch im Wachstum, dein Körper braucht das Blut selber.

der eingriff , könnte als körperverletzung gültig sein .

dann bist du selbst verantwotig dafür wenn was passiert

rechtliche gründe,

entwicklungstechnische gründe

Was möchtest Du wissen?