Wish Rückerstattung abgelehnt?

4 Antworten

Du kannst doch nicht einfach vom Vertrag zurücktreten weil Dir etwas nicht passt. Genauso wenig du einfach den Vertrag widerrufen kannst , weil deine Bestellung noch nicht angekommen ist. Mal mit dem Händler in Verbindung gesetzt ? Wurde die Ware bereits versendet (Bestätigung des Versandienst) . Waren die Sendungen versichert ? Das sind alles Fragen die du dir stellen solltest

Lt wish kann die Sendung nicht nach verfolgt werden. Ich habe bereits versucht mit dem angegebenen Verkäufer dieses Produktes kontakt auf zu nehmen. Das gelang mir auf wish nicht und bei rechere im internet fand ich gar nichts über den Shop. Wish wirbt mit einer 30 tage rückgabe wenn artikel nicht passen oder gefallen. Dies ist nun das problem. Der Support lässt mich nicht mehr in den Bereich zur Kontaktaufnahme. Fordert auf zum erneuten bestellen bis der Account wieder frei geschaltet ist.

0
@Diana745

Handelt es sich um einen hohen Betrag den du noch einforderst ?

0
@PascalGG94

Die welt ist es nicht aber viel geld für luft! Die paar artikel hätten mit voraussichtlicher Lieferung august ankommen sollen. Ich wurde besänftigt mit 2 weiteren lieferfristen die auch schon vorbei sind. Warenwert ca 70 euro.

0

Wish ist nur eien Firmenvermittlerplattform.

Wenn du über Wish eine Firma gefunden hast und dort etwas bestellt hast solltest du dich mit dieser Firma in Verbindung setzen

Dies klappt über die app leider nicht. Bei online Recherche finde ich absolut keine info zu dem Shop. Aber das hauptsächliche problem liegt ja darin: die sendungsverfolgung ist nicht möglich. Nun soll ich bezahlen für ware die nicht angekommen ist.

0

Das wäre auch mal Interessant was raus gekommen ist und was du so gemacht hast ?

Gibt es bei Ticketbis.de eine Rückerstattung wegen nicht eingehaltenen Lieferterminen?

Ich habe am 30.11.2013 bei Ticketbis.de eine Karte für das Spiel VfB Stuttgart gegen Bayern München am 29.Januar 2014 in der Mercedes Benz Arena für meinen Vater zu Weihnachten bestellt und auch gleich gleich mit der Kartennummer bezahlt, da keine andere Zahlungsmöglichkeiten vorhanden waren. Da meine Mutter den selben Gedanken hatte, bat ich am 2.12 bei besagter Internetseite um den Rücktritt von meiner Bestellung, da mir bekannt war, dass ich bei Internetgeschäften eine zweiwöchige Rückgabefrist habe. (Liebe Damen und Herren, Ich habe ein Ticket bei Ihnen gekauft und würde gerne von meinem Rücktrittsrecht gebrauch machen, da meine Mutter auch ein Ticket für das Spiel bestellt hat und wir nur eines benötigen. Vielen Dank im Vorraus, C.Lang)

Darauf erhielt ich die Antwort, dass eine Stornierung meines Kaufes leider nicht möglich ist, da die "Käufe bei Ticketbis endgültig sind." Falls ich keine Interesse mehr an den Tickets habe, könne ich diese ja auf der Seite anbieten. Auf diese Mail habe ich nicht geantwortet, da ich nicht wollte, dass ich die Tickets zum verkauf anbiete, wenn ich sie nicht hier habe, da das meiner Meinung nach noch komplizierter geworden wäre, auch wenn mir das so in der Mail der serviceabteilung geraten worden ist.

Am 16.12 Schrieb ich eine Mail, da die Tickets immer noch nicht angekommen sind ( Liebe Damen und Herren, Leider ist meine Bestellung immer noch nicht angekommen, das bestelldatum war der 30.11. und der angekündigte liefertermin wäre der 5.12. Nun wollte ich sie bitten, den Versand in die Wege zu leiten, oder zu schauen, wo die Karte denn steckt, da ich schon bezahlt habe und es ein Weihnachtsgeschenk werden soll. Anbei sende ich ihnen die Kaufbestätigung mit allen notwendigen Details (Screenshot als Anhang) Mit freundlichen Grüßen, C.Lang)

Als Antwort kam am 16.12. dass sie mit dem Verkäufer in Verbinung sind und mich benachrichtigen, sobald sie neue Informationen über den Versand haben.

Da bis heute nichts zurück kam, schrieb ich noch einmal eine Mail:

Sehr geehrte Damen und Herren, Da das Ticket immer noch nicht da ist, und ich keine Rückmeldung bezüglich des Verbleibs habe, sehe ich mich gezwungen eine Rückerstattung seitens des Käufers zu verlangen, da ich laut Vertragsrecht diese bei einer verspäteten Liferung verlangen kann. Mit freundlichen Grüßen, C.Lang

Als Antwort bekam ich eine automatische Mail, dass die Dame vom Kundenservice erst am Montag wieder anwesend ist.

Nun möchte ich wissen, wie meine Chancen stehen, dass ich die 166.98 € zurück bekomme bzw ob das so gestimmt hat mit dem nichtvorhandenen Rücktrittsrecht? Und wenn die Info von denen Falsch war, kann ich rechtliche Schritte einleiten?

vielen Dank schon mal fürs Beantworten!

...zur Frage

Falsches Aufmaß

Über einen Schreiner haben wir eine Küche bauen lassen. Da der Schreiner jedoch zu teuer in den Positionen Kochfeld, Spülbecken, Armatur und Arbeitsplatte war, habe wir mit seinem Einverständnis diese Artikel selber eingekauft.

Als wir die Arbeitsplatte bestellten, verwiesen wir bzgl. des Küchen-Aufmaßes an den Schreiner (war auch so abgesprochen). Der Schreiner sendete alle Maße mit einer Zeichnung an den Lieferanten der Arbeitsplatte, mit der Bitte, sich mit uns wegen der genauen Artikel wie Kochfeld, Spülbecken etc. in Verbindung zu setzen. Schließlich konnte er nicht wissen, ob wir auch das bestellt haben, was wir ursprünglich von ihm angeboten bekamen.

So sendeten wir dem Arbeitsplatten-Lieferanten alle genauen Bezeichnungen mit Artikelnummer zu.

Wegen der genauen Position des Kochfeldes und des Spülbeckens gingen immer Zeichnungen zwischen Schreiner und Lieferant hin und her. Bis wir dann die Auftragsbestätigung und ein Aufmaß vom Lieferanten zugeschickt bekamen, mit der Bitte beides frei zu geben. Die AB gaben wir frei und überwiesen sofort den Betrag. Die Zeichnung haben wir nicht unterzeichnet (einfach vergessen).

Nun wurde die Arbeitsplatte geliefert und der Ausschnitt für das Spülbecken ist zu klein.

Nach Einsicht in diverser e-Mails konnten wir feststellen, dass das Aufmaß des Schreiners von Anfang an ein falsches Becken beinhaltete. Der Schreiner wies jedoch auch von Anfang an darauf hin, uns nach den genauen Artikel zu fragen. Was wir auch gemacht haben.

Die Zeichnung, die wir letztendlich durch Unterschrift freigeben sollten, hatte auch das falsche Becken-Maß. Dieses Becken zog sich also wie ein Roter Faden durch den ganzen Schriftverkehr.

Jetzt stellen wir uns die Frage, wer kommt für eine neue Arbeitsplatte auf?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?