Wirtschaftswissenschaften Bachelor dannach Business und Managment?

1 Antwort

Ja das geht, du musst nur aufpassen, dass der geplante Master auch zu den Fächern im Bachelor passt. Nicht jede Uni/FH biete exakt die gleichen Kurse an. Manchmal fehlt einem beim Master sonst ein Fach.

Wirtschaftsgym kann gut sein, allgemeines Abi reicht aber auch. Bei uns hatten es viele mit Wirtschafsabi schwer, weil sie den Einstieg schon kannten und dann den Übergang verpasst haben, also viel nachlernen mussten.

Master nach abgeschlossenem Zweifach-Bachelor?

Hallo ihr Lieben, ich habe meinen Bachelor ( Zweifach-Bachelor) mit den Basisfächern Wirtschaftswissenschaften und Naturschutzbiologie im letzten Monat abgeschlossen (2,3). Aufgrund der zwei Basisfächer habe ich leider nur 67 cp in Wirtschaftswissenschaften ( + zusätzlich 10 Mathematik und Statistik Punkte). Da ich sehr gerne einen Master in die Richtung Wirtschaftswissenschaften oder Personalmanagement machen würde, bin ich gerade (erfolglos) auf der Suche nach einem geeigneten Masterprogramm. Gibt es Masterstudiengänge im Wirtschaftsbereich die keinen einschlägigen Bachelorstudiengang, bzw. keine 90 oder mehr cps voraussetzen.

Vielen Dank für eure Hilfe :-)

...zur Frage

Master an der Harvard Business School machen?

Hallo
ist es möglich dass ich mein Bachelor in Deutschland mache und ich dann den Master an der Harvard Business School mache? Und habe ich dann schlechtere Karrierechancen als welche die ihren Bachelor und Master in Harvard machten? Also z.b:

Max 1 und Max 2 haben dieselben Qualifikationen/Wissen/Glück/usw.

Max 1 macht sein Bachelor an einer Uni in Deutschland und macht sein Master an der Harvard Business School.Danach bewirbt er sich bei Goldman Sachs als Investmentbanker.

Max 2 macht sein Bachelor und Master an der Harvard Business School.Danach bewirbt er sich vei Goldman Sachs als Investmentbanker.

Welcher Max bekommt den Job? Oder haben beide dieselbe Chance auf den Job?

...zur Frage

Großes Interesse am Beruf (Geologie)

Hallo Leute. Ich möchte später ein wirtschaftswissenschaftliches Fach studieren, weil ich sehr daran interessiert bin und auch später in dem Bereich arbeiten will.

Ich habe aber auch ein großes Interesse (größer als die Wirtschaft) an Geowissenschaften/Geologie. Ich hatte Chemie nur 1 Jahr in der Schule (Realschule), Physik habe ich gehasst und in Biologie war ich immer gut (wobei Bio nicht sehr relevant für Geo ist). Mathe hasse ich nicht, war aber immer meine große Schwäche in der Schule. Abgesehen davon mache ich gerade meine Fachhochschulreife und werde mit 20 damit abschließen. Aus diesen Gründen kann & will ich keine Naturwissenschaften studieren.

Jetzt frage ich mich aber (!) ist es denn möglich nach einem Wiwi Abschluss sich im Master in Richtung Geowissenschaften (Management) zu spezialisieren ?? und wo müsste ich solch ein Praktikum machen? Ich weiß, ich muss erst mal einen Bachelor machen, aber der Gedanke lässt mich grade nicht mehr los. Kann man nach einem BWL Abschluss, einen Master mit wirtschaftlichen und technischen/naturwissenschaftlichen Inhalten machen?? Wäre sowas wie Resourcen & Umwelt Management das richtige ?? könntet ihr mir weitere Tipps und Ratschäge geben ?!

Wäre euch sehr dankbar dafür!!

LG

...zur Frage

Master of Education nach FH Bachelor?

Kann man (in NRW) nach einem dualen Studium Wirtschaftsinformatik (Bachelor of Science) und Fachinformatiker Ausbildung noch einen Master of Education machen? Also in den Fächern Wirtschaftswissenschaften und Informatik. Wenn ja, welche Pädagogischen Kurse kommen dann auf einen zu ( mit Prüfungen?) und dauert das Studium dann länger als 4 Semester.

...zur Frage

Welcher Bachelor für Kriminologie Studium?

Hallo

ich würde gerne Kriminologie studieren und wollte wissen wie ich da vorgehen kann. Ich bin noch bis 2019 bei der Bundeswehr und wollte schon mal einen Bachelor in Form eines Fernstudiums erlangen. Das Problem ist, ich habe nur die Fachhochschulreife Wirtschaft, somit kann ich kein Studium in Rechtswissenschaften absolvieren. Zumindest hab ich nichts gefunden. Und ein derartiges Studium ist Voraussetzung für das Kriminologie Studium. Kann ich auch mit Wirtschaftsrecht Kriminologie studieren? Wirtschaftsrecht ist ja wie der Name schon sagt, wirtschaftlich bezogen. Habt ihr Fernstudiengänge die ich einschlagen könnte?

Danke schon mal im voraus.

Liebe Grüße

...zur Frage

BWL oder Wirtschaftswissenschaften, was ist schwerer?

Hallo, ich weiß nicht ob ich eher BWL oder WiWi studieren soll. Letzteres ist ja eine "Mischung" aus VWL und BWL. Nun habe ich aber gelesen, dass es sehr trocken und "langweilig" sein soll und auch in beiden Fächern die Mathekenntnisse nicht von schlechten Eltern sein sollen. Kann ich das überhaupt schaffen ich, hatte nur Grundkurs und bin auch kein Mathefreak. Funktionen ableiten kann noch, aber Matrixen und so hatte ich nicht, gibt es da nochmal sowas wie "Nachhilfe"? Und welches Studium ist anstrengender bzw. arbeitsaufwendiger und wo lohnt es sich mehr in Hinblick auf Jobperspektiven? Ist beides gefragt, weil ich gehört habe das man in BWL nur noch die sehr guten Absolventen nimmt? Könnte ich theoretisch auch einen Zwei-Fach-Bachelor in BWL und VWL mit Schwerpunkt BWL machen (wie es hier angeboten wird http://www.uni-potsdam.de/studium/studienangebot/bachelor/zwei-fach-bachelor/bwl-zwei-fach/), wäre das dann nicht fast wie WiWi bzw. ist das nicht vielleicht sogar noch besser weil ich dann in beiden Fächer vielleicht mehr lerne als in WiWi (soweit ich weiß ist der Zeitaufwand der gleiche, also von der Stundenzahl)?

Danke schon mal, bin irgendwie echt unsicher und ratlos

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?