Wirtschaftsschule Stoff nachholen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

 2,6 ist doch ein guter Durchschnitt. An der Wirtschaftsschule wirst du nichts nachholen müssen. Die Frage ist, ob dir die Fächer liegen? Wirtschaftsschule ist nicht unbedingt einfacher als die Hauptschule.

Ich würde auch schauen, dass es nicht beim Hauptschulabschluss bleibt. Wenn du auf der Schule die Chance hast Realschule dranzuhängen, würde ich das auf jeden Fall machen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von whtbzr
09.07.2017, 13:54

Danke für die Antwort :), habe mich selber "niedergelassen" war eg 4/5 Jahre auf dem Gymnasium und jetzt Hauptschule, und will auf jeden Fall wieder hoch, habe auch die Motivation etc was ich früher nicht hätte :/ :). Realschule hätte ich glaub ich auch einen 2.3 schnitt gebraucht. Was mir übrig bleibt ist die Wirtschaftsschule oder Aufnahmeprüfung in die 10. Also Wirtschaft wäre jetzt nicht so schlimm da ich evtl was in Richtung Marketing; Social Media, visuelles Designing machen will. Aber man hat mir mehrmals gesagt dass Wirtschaft schwer sei. Also jaaa ich bin mir nicht sicher 🤧😭 &a macht man bei der Wirtschaftsschule nicht auch am Ende eine Prüfung, wird da nicht da der Stoff von den ganzen Jahren abgefragt 🤔

0

Lass dich in der Wirtschaftsschule freiwillig ein Jahr zurücksetzen! Ist besser als nach 1 jahr Plackerei dann doch durchzufallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von whtbzr
09.07.2017, 11:01

Danke für die Antwort, aber naja dann könnte ich doch gleich die 9. wiederholen, darauf habe ich echt keine Lust :/

0

Was möchtest Du wissen?