wirtschaftsschule abschluss

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der offizielle Begriff für beides ist eigentlich Mittlerer Schulabschluss. Realschulabschluss und Wirtschaftsschulabschluss sind für deinen geplanten Weg absolut gleichwertig. Der Wirtschaftschulabschluss hat sogar einen Vorteil in Bezug auf die Ausbildungsdauer. Du könntest theoretisch die Ausbildungszeit genauso verkürzen wie ein Abiturient, ob dein zukünftiger Arbeitgeber dies allerdings anbietet hängt vom Ausbildungsbetrieb ab. Also ruhig dort bewerben und viel Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hm. Ich hab die einjährige Höhere Handelsschule besucht und das schimpft sich "Erweiterter Sekundarabschluß" und ich habe damit Fachhochschulreife Wirtschaft.

Gilt als Fachabi.

Da mein Abschluß von 1981 ist, kann ich nicht sagen, ob das heute noch so gilt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja ist das gleiche du besuchst eine schule und weißt nicht was für einen abschluss du erwerben willst omg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von christianef666
06.10.2010, 20:08

jaa so ist das im leben ;P ich weiß dass man auf der wirtschaftsschule die mittlere reife bekommt aber das mit der realschule hat mich bisschen durcheinander gebracht ;P

0

Was möchtest Du wissen?