Wirtschaftsrecht studieren (Fragen)

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also, das Vorgehen bei der Studienwahl ist meistens so:

  1. Recherche: Du guckst dich nach Unis und FHs um, die Wirtschaftsrecht anbieten, bestellst Infomaterial und guckst dir die Studienpläne an. Hilfreiche Infos findest du z.B. im Internet (www.wirtschaftsrecht-studieren.com) oder auch bei Abimessen wie z.B. Einstieg Abi oder azubi- und studientage

  2. Bewerbung: Du schaust dir die Voraussetzungen für eine Aufnahme genauer an. Du hast also schon so 3-5 Wunsch-Hochschulen aus der Gesamtmenge aussortiert und guckst dir nun auf den jeweiligen Webseiten an, ob es z.B. einen NC gibt o.ä. Passt alles, schickst du dein Abi-Zeugnis oder dein Fachabi-Zeugnis mit den weiteren geforderten Unterlagen ein bzw. bewirbst dich online. Die Bewerbungsfristen für ein Wintersemester gehen meist bis zum 15. Juli, fürs Sommersemester bis zum 15. Januar.

  3. Abwarten: Nun heißt es, auf eine Antwort von den Hochschulen warten
  4. Studieren: Wenn alles geklappt hat, kannst du im September/ Oktober (=Wintersemester) oder März/ April (=Sommersemester) ins Studium starten.

An vielen (Fach-)Hochschulen und Unis beginnen die Bewerbungen für das Wintersemester im Juni.

Mein Vorschlag: Schaue dir bis dahin ein paar Hochschulen raus, die deinen gewünschten Studiengang anbieten und die dir auch gefallen. Alle Hochschulen dürften mittlerweile die Zugangsvoraussetzungen der jeweiligen Studiengänge im Profil stehen haben. Es würde den Rahmen sprengen hier alle zu nennen.

Du kannst dich bis dahin evtl. schon mit deinem FH-Reifezeugnis dort bewerben. Wenn es bis dahin noch nicht vorliegt, mit dem Zeugnis der 12/1, also dem letzten vor den Prüfungen.

Du bewirbst dich nach deinem Abschluss mit dem Zeugnis der Fachhochschulreife (oder hängst vllt für die Zukunftschancen noch ein Jahr Schule dran und machst Abi?). Die Bewerbungsfristen liegen für frischgebackene Absolventen meist zwischen Mitte Juni und Mitte August. Die meisten Bewerbungen finden online statt. Du musst dich bei den FHs direkt bewerben und wenn du dann schon auf deren Internetseiten bist, kannst du dich gleich darüber informieren, welche Unterlagen sie von dir brauchen. Wenn etwas unklar ist, kannst du auch immer das Studiensekretariat oder die Studienberatung der jeweiligen FH anschreiben. Ich kenne mich mit den NCs nicht so aus, aber auch da wirst du auf den Internetseiten der Hochschulen fündig. Wenn du skeptisch bist, ob es reicht, solltest du dich an genügend Hochschulen, auch solche mit eher unattraktivem Standort bewerben, und ggf. eine Allternative in der Hinterhand haben (z.B. ein FSJ oder Praktika, wenn nichts daraus wird).

Splax 17.10.2012, 15:42

ok dankeschön

0

Was möchtest Du wissen?