Wirtschaftspsychologie Studium - worauf achten?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Guten Morgen,

Viele Fragen auf einmal. Und ich bin ein bisschen verwirrt. Soweit ich weiß ist der Wirtschaftsfachwirt kein Studium und wird daher an keiner Uni angeboten. Der Fachwirt ist eine Weiterbildung die zum Beispiel von der IHK angeboten wird. Die kann man jedoch auch berufsbegleitend machen.

Hab ich da was falsch verstanden oder du?^^

Nikisha 09.12.2014, 09:59

Du hast mich falsch verstanden. Nach der kaufmännischen Ausbildung kann man ja Wirtschaftsfachwirt lernen. Wenn du den Wirtschaftsfachwirt gemacht hast, hast du das Recht auf ein Studium... Also ohne Abitur --> ABER nur an manchen Unis. Also der Fachwirt ersetzt sozusagen das Abi...

Meine Frage hierzu ist, ob jemand weiß, welche Unis es in Bayern gibt - wo ich mit dem Wirtschaftsfachwirt studieren darf..? Bzw. welche Universitäten diesen Studiengang in Bayern anbieten :)

0

Was möchtest Du wissen?