Wirtschaftsmathematik, Zinsrechnung

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

es sind 298 zinstage. 28 im jänner, und 9x30 bis ende oktober.

t= 298/360 = 0,82777777...

dann setzt du alle werte in die formel i = Z / (K0 *t) *100 ein. somit hast du inetto. also musst du zur berechnung des zinssatzes noch inetto durch 0,75 dividieren und kommst auf das ergebnis des lösungsbuches.

und zur zweiten frage: hier musst du einfach jährlich ausgezahlten zinsbetrag ausrechnen, je nach aufgabenstellung unter berücksichtigung der KESt. anhand des jährlichen nettozinsbetrages kannst du dann ausrechnen, wie viele jahre es benötigt, um den ursprünglich eingezahlten betrag (in diesem fall ohne zinseszins-effekt) praktisch zu verdoppeln.

Markus15 02.04.2013, 15:40

Danke!

0

Was möchtest Du wissen?