Wirtschaftsmathematik studieren, Gefühl alle anderen sind viel schlauer?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Der erste Eindruck täuscht oft - ein sehr selbstsicheres Auftreten von Kommilitonen ist noch lange kein Nachweis von deren Fachkompetenz.

Warte mal ein, zwei Semester ab und dann zähle nochmal nach, wie viele von den scheinbaren "Superbrains" übriggeblieben sind.

Ja, es gibt Überflieger. Aber das sind prozentual vielleicht 5-10% Prozent eines Studiengangs. Der Rest kämpft sich mehr oder weniger passabel durch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass du die Bereitschaft hast, viel zu tun, wird dir sicherlich noch helfen. Und die meisten, die meinen, sie wären superschlau (oder die auch superschlau sind) studieren wahrscheinlich gar nicht Wirtschaftsmathematik.
Und selbst wenn, musst du dich ja nicht mit denen vergleichen :)Das schaffst du schon!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie viel Punkte hattest du denn in Mathe auf deinem Abschlusszeugnis und warum bist du G13?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Farinaaa
10.09.2016, 20:43

G13? Hab mein normales Abi gemacht in 13 Jahren also G9 und habe in meinem mündlichen Matheabi 15 Punkte gehabt.

0

Klar! Erst mal probieren und alles geben, scheitern kannst du ja dann immernoch :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was wissen die anderen denn so ?

z.B. dass man bei einem längeren Texten Absätze nutzt, da es den Lesefluss erheblich verbessert ?

Oder dass man in ein paar Sätzen nicht 3 Smileys nutzt, wenn man über 12 ist ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Farinaaa
10.09.2016, 21:50

haha witzig, kann ich dir nicht sagen, da ich noch nicht angefangen habe zu studieren. Kann man meinem Text auch eig. entnehmen. Ich mag smileys

0

Was möchtest Du wissen?