Wirtschaftsingenieurwesen an FH oder UNI?

2 Antworten

Du kannst auch an einer FH einen B. Science machen. Es ist auch von FH zu FH unterschiedlich je nachdem welchen Schwerpunkt die Hochschule besitzt. Ich selber bin gerade im letzten Semester WIW an einer FH und bereue dabei nichts. Für einen Wirtschaftsingenieur ist die Praxiserfahrung essentiell. Viele Berufsbereiche eines Wirtschaftsingenieurs sind meiner Meinung nach nur mit Praxiserfahrung ausführbar.

Ja das stimmt natürlich, allerdings sagte mir ein guter Freund von mir (studiert Wing an der FH wo auch ich hin will), dass Bachelor of Engineering höher gestuft wird als Bachelor of Science. Er hat mit seinem FH Studium einen Platz bei Audi bekommen.

0
@jonaees

Da muss ich deinem Freund widersprechen. Letztendlich ist es komplett irrelevant, welchen Titel man hat. Kein Titel hat eine "höhere Einstufung" sondern sagt nur aus, in welchem Bereich man studiert hat. Mit einem gut bestandenen Studium bekommt man eben auch eine gute Stelle. Wo man jedoch letztendlich sein Studium gemacht hat ist den meisten Arbeitgebern egal..

1

Später mehr in der Industrie und Entwicklung: FH
Tendenziell Richtung Grundlagenforschung und theoretischer Entwicklung: Uni

Wenn du aber eh schon signifikante Unterschiede in den Modulen entdeckt hast, dann richte dich doch dort nach deinen Vorlieben.

grunsätzlich spricht deine Beschreibung für eine FH für mich, da ich gerne in die Entwicklung will. Desweiteren sitzt die Fachhochschule genau vor meiner Haustür, weswegen auch die Lage günstiger als die der Uni wäre..

0

entwicklung als w-ing wird schwer, eher projektmanagement, einkauf etc.

0

Was möchtest Du wissen?