Wirtschaftsinformatik oder Personalmanagement?

3 Antworten

Du solltest Dir die Studieninhalte (Curriculum oder Modulhandbuch) von jedem Studiengang einmal heraussuchen und Dir anschauen, welche Fächer in dem jeweiligen Studium auf Dich warten. Dann wirst Du sehen, dass Wirtschaftsinformatik sehr viele Komponenten mit Mathematik enthält.

Personalmanagement ist letztlich ein BWL Studium mit Fokussierungen im 5. und 6. Semester Personal. Du könntest als auch BWL studieren, suchst Dir Praktikumsstellen im Personalbereich und zeigst damit, dass Du in diese Richtung gehen willst. Sollte es dann tatsächlich Personalwesen als Beruf für Dich sein, setzt Du einen Personalmanagenemt-Master drauf.

Solange Du das aber noch nicht genau für Dich entscheiden kannst, solltest Du eher Allgemeine BWL studieren und in der Zeit auf die jeweiligen Fächer schauen, die möglicherweise später dann Dein Beruf werden können.

Viele Grüße - Macsis

Woher ich das weiß:
Berufserfahrung

Seit wann gibts ne Ausbildung zum Softwareentwickler ?

Winfo hat nicht soviel Mathe. Die schwierigen Info Module werden da meistens rausgestrichen

1

Sorry, Ausbildung heißt Fachinformatiker Richtung Anwendungsentwicklung. Okay, danke :)

0

Was möchtest Du wissen?