Wirtschaftsgymnasium wirklich so schwer?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kein falscher Respekt !

Mit der 2. Fremdsprache (meist Spanisch) kannst Du von vorn beginnen. Das Fach betriebliches Rechnungswesen ist ziemlich simpel, könnte nur sein, dass Dich das langweilt und anödet. Das ist eher was für penible, ordnungsbewusste, nicht allzu intelligente Bürokraten.

Das Problem für die meisten Gymnasiasten in der Oberstufe ist eben die Mathematik. Ich empfehle Dir die beiden Bände Oberstufenmathematik leicht gemacht von Peter Dörsam.

Du hast ja dann noch Ferien bis zum Schulbeginn. Du fängst am besten mit Band 1 Kapitel 2 an und nimmst dann Band 2 Kapitel 1, dann wieder Band 1 etc. Es reicht, wenn Du Dich jeden Tag nur ca. 30 Minuten damit beschäftigst.
Dann hättest Du zu Schulbeginn einen solchen Vorsprung, dass Du in Mathe so ziemlich alle in die Tasche steckst, und das ist schon die halbe Miete für das Abitur.

Die ganz harten Sachen der analytischen Geometrie kannst Du erst mal weglassen und dann sehen ob Du das überhaupt brauchst. Das ist aber in dem Buch auch sehr gut erklärt, so dass ein Normalsterblicher das noch gut verstehen kann.

"Schwer" ist relativ. Da hat jeder Schüler wohl ein subjektives Empfinden...

Was Dir bewusst sein muss: am WG zieht der Stoff & das Niveau nochmals an. Nicht nur im Profilfach, sondern auch in den anderen Fächern.

Dann wäre da noch die 2. Fremdsprache, die ggf. dazu kommt.

Von daher kannst Du davon ausgehen, dass es "schwerer" wird als jetzt & Du wahrscheinlich auch mehr Arbeit reinstecken musst. Und selbst dann ist es nicht gesagt, dass Du einen 2er - Schnitt halten kannst.

Wenn Du das ganze vom Beginn an aber Ernst nimmst, ist ein WG sicherlich machbar.

Also ich habe dieses Jahr von einem humanistischen auf ein wirtschaftliches Gymnasium gewechselt und hatte davor nur ein Jahr Wirtschaft und hatte davor ebenfalls eine 2. Meiner Erfahrung nach kommt man da sogar ohne Vorwissen gut mit habe jetzt immer noch eine 2 ohne dass ich irgendwas nachgelernt habe also ich denke du wirst keine Probleme haben.

wie findest du jetzt überhaupt das Wirtschaftsgymnasium?

atjanas 19.08.2017, 02:34

Haha ist aufjedenfall machbar :)

1
Darkmatter2000 19.08.2017, 10:55
@atjanas

Danke für deine Antwort. Gehe nach den Sommerferien zum Wirtschaftsgymnasium :)

0

Was möchtest Du wissen?