Wirtschaftsgymi oder normales?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Gymart ist vollkommen egal. Am wichtigsten ist der Abidurchschnitt und bei medizin solltest du schon eine, 1,5 hinlegen. Wirtschaftsgym ist meiner Meinung nach auch leichter zu bewältigen, gerade für Leute die nach der 10. Klasse aufs Berufl. Gym wechseln. Nachteil: Du kannst deine Leistungskurse nur partiell wählen. Aber...ob die dir beim Medizin Studium helfen würden, wage ich zu bezweifeln =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist egal, hauptsache du erreichst einen sehr guten Notendurchschnitt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?