Wirtschaftsfachwirt Prüfungsvoraussetzung?

3 Antworten

Wenn du einen Betrieb hast, wo du während deiner Prüfung noch arbeiten wirst, dann kannst du zum zweiten Teil zugelassen werden. Wenn du aber kein Betrieb hast, dann eben nicht. Habe mich da auch schon erkdunigt.

bei welcher ihk hast du das gemacht? und ist es möglich den 2. Teil bei einer anderen ihk zur Not zu schreiben?

0

Am besten ist ein Blick in die Rechtsverordnung. Die finden Sie auch im Internet. In § 2, Absatz (4) heißt es: ..."auch zuzulassen, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, dass Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten erworben wurden, die eine Zulassung...rechtfertigen."

Wenn Sie also irgendwelche Schulungen, Seminare usw. gemacht haben, die besondere Kenntnisse widerspiegeln, dann gehen Sie damit zu Ihrem IHK-Sachbearbeiter. Ich habe selbst als Vorsitzender eines Fachwirte Prüfungsausschusses) hier schon manche Fälle erlebt, in denen wir einen Kandidaten zugelassen haben. Ein Monat ist ja nicht eben viel. Sie müssen aber selbst der IHK die besonderen Umstände darlegen, die die Ausnahme von der Regel rechtfertigen. Viel Erfolg! Peter Collier www.weConsult-Verlag-de. Der Spezialist für Fachwirte

Die IHK, die für mich zuständig ist, macht es leider nicht :/

Geprüfter Wirtschaftsfachwirt

Hallo,

verstehe ich das richtig, dass zwischen der 1. und 2. Teilprüfung mind. 1 Jahr Berufserfahrung liegen muss?

Und darf man sich selbstständig zu beiden Prüfungen bei der IHK anmelden, ohne dass man einen Lehrgang besucht hat?

...zur Frage

Wie angesehen ist ein Wirtschaftsfachwirt (IHK) bei Unternehmen?

???

...zur Frage

Abschlussprüfung-Abgemeldet wegen Schwangerschaft?

Guten Morgen. Unzwar bin ich schwanger, im 6. Monat. Habe seitdem 13.4.2012 ein Beschäftigungsverbot bekommen. Ich bin noch in der Ausbildung, die eigentlich am 26.6.2012 beendet wäre. Nächste Woche wäre die schriftliche Prüfung gewesen, wo ich auch hätte teilnehmen können. Die IHK schrieb einen Brief an mich, dass ich zugelassen bin. Einige Tage später rief meine Freundin mich aus der Berufsschule an und sagte mir, dass eine Lehrerin meinte, ich mache die Prüfung (am 2.5.2012) nicht mit. War verwundert und rief bei der IHK an. Diese sagten mir, dass meine Ausbilderin wohl schon angerufen habe und eigentlich meine Prüfung abmelden wollte. Bisher ist aber nichts schriftlich gekommen und daher bin ich zugelassen und kann teilnehmen. Später stellte sich aber auch heraus, dass meine Lehrerin dachte, ich nehme nicht an der Prüfung teil, weil ich nicht in der Schule bin(missverständnis). Jedenfalls rief ich gestern meine Chefin an, um zu fragen, wie es mit der Prüfung aussieht. Sie sagte, ich darf nicht teilnehmen, sie schickt heute noch eine Mail an die IHK und meldet mich ab. Es wäre verboten, mit Beschäftigungsverbot an einer Prüfung teilzunehmen und kann in einem halben Jahr die Prüfungen (alle) wiederholen. War erstmal stinkig, rief bei der IHK an und fragte noch mal nach. Die sagten mir, es wurde angerufen, ein Schreiben geht bald raus und ich bin zum nächsten Prüfungstermin (Dez.) zurückgestellt. Doch ich wollte den Grund wissen und rief eben noch einmal bei der IHK an. Der Grund für meine Abmeldung lautet: Ich bin Schwanger und habe ein Beschäftigungsverbot. Wäre angeblich seit Januar nicht mehr im Betrieb gewesen(Ich war seit April nicht mehr im Betrieb O.o also eine klare Lüge). Mehr konnte sie nicht sagen, da meine Ansprechpartnerin dafür erst Montag wieder da ist. Aber letzte Woche konnte man mir ausdrücklich bestätigen, dass die IHK kein Vertragspartner ist und denen es egal ist, ob ich ein Beschäftigungsverbot habe oder nicht. Ich kann also durchaus mit einem BV teilnehmen. Kann man da noch irgendwas machen? Ich kann ja jetzt nicht bis Montag warten. Dann sind nur noch 2 Tage Zeit, wegen der Prüfung. Gibt es noch eine Anlaufstelle, wo ich anrufen kann? Man kann mir doch keine Prüfung verwehren, weil ich Schwanger bin. Das Beschäftigungsverbot ist ja nur für Betriebliche Arbeiten. LG

...zur Frage

IHK Vorbereitung Prüfungen?

Hallo man kann ja sich einige Prüfungen von IHK Kaufen. Gibt es auch ein Forum oder mehrer wo die IHK Prüfungen hochgeladen werden? Ein Bekannter kennt sowas aber will das nicht sagen daher frage ich hier hoffe ihr habt Tipps weil ich 25€ für eine alte Prüfung recht viel ist.

...zur Frage

Vorkenntnisse Wirtschaftsfachwirt

Hallo. Sind für den Wirtschaftsfachwirt ihk grundlegende Kenntnisse im kaufmännischen Bereich erforderlich oder ist er auch ohne Ausbildung zu schaffen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?