wirtschaftliche lage afghanistan?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Beschissen, Das BIP beträgt gerade einmal 15 Mrd. USD. Das kann man eigentlich nicht einmal als Wirtschaft bezeichnen. Da hat VW mehr für die Schadensersatz- und Strafzahlungen in den USA zurückgestellt.

Die aktuelle Wirtschafliche Lage in Afganisan ist lider sehr schelcht, nach dem 1. Weltkrieg von dem Afganistan sehr betroffen war armortisierte sich die Wirtschaftslage wieder weitestgehend. Nachdem die Mauer jedoch im Jahr 1989 gefallen ist und viele Ostdeutsche und andere Europäer(Ungarn, ...) nach Afganistan auswanderte belastete das die Wirtschaft sehr. Die vielen Einwandere die das ohnehin schon gebeutelte Sozialsystem von Afganistan zusätzliich belastete trieb den Inländischen Binnenwarkt in eine wirtschaftliche Rezension von der sich das Land bis heute n och nicht erlebt hat.

Google mal "The world factbook". Da bekommst du viele wirtschaftliche Aspekte über alle Länder weltweit aufgelistet.

Nach zwei Jahrzehnten Krieg war die Wirtschaft des Landes im Jahr 2001 weitgehend zerstört, ebenso ein Großteil der Viehbestände.

Das Bruttoinlandsprodukt lag im Jahr 2003 bei geschätzten 20 Milliarden US-Dollar. Damit zählte Afghanistan zu den ärmsten Staaten weltweit. Bei der Entstehung des BIP war der Landwirtschaftssektor mit geschätzten 60 % beteiligt, die Industrie mit geschätzten 15 % und Dienstleistungen mit geschätzten 25 %. Bis zum Jahr 2008 sank der Anteil des Landwirtschaftssektors auf 31 %, die Anteile der Industrie und des Dienstleistungssektors stiegen dagegen auf 26 % und 43 %.

Nicht umsonst gibt es soviele Menschen die flüchten, die Lage ist dort kritisch wegen dem Krieg und das Geld ist nicht vorhanden. 

Wirtschaft geschlossen,weil Alkohol verboten ;-)

Was möchtest Du wissen?