wirtschaftlich rechnen - Ein Unternehmen hat die Kostenfunktion C(y)=4y^2+64. Ab welchen Preis erreicht das Unternehmen positiven Gewinn?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Gewinnfunktion ist grundsätzlich Umsatzfunktion minus Kostenfunktion. Die Umsatzfunktion ist Preis (p) mal Menge (in dem Fall y).

G(y) = p*y - (4y² + 64)

Die kleinste positive Stelle (also die kleinste eingesetze Menge y), an der die Gewinnfunktion gleich 0 ist, ist die von dir gefragte Gewinnschwelle. Du suchst also die Werte für y und p, bei denen die folgende Gleichung stimmt:

p*y - (4y² + 64) = 0

-4y² + py - 64 = 0

py = 4y² + 64 ---> man kann hier durch y teilen, da das gesuchte y ungleich 0

p = 4y + 64/y

p = (4y² + 64)/y

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist denn deine Erlösfunktion?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?