Wirtschaft: was ist der Grenzerlös beim Monopol?

2 Antworten

Wenn vollkommene Konkurrenz vorliegt, ist das Unternehmen zu klein bzw. zu unbedeutend, um den Preis beeinflussen zu können. Der Preis ist also eine gegebene Größe. Der Erlös E lässt sich dann darstellen als E = P * X, der Grenzerlös dE/dX = P. Für jede verkaufte Einheit erhält das Unternehmen also den Preis P. 

Das gilt im Monopol nicht mehr. Denn ein Monopolist beeinflusst den Preis ja durch die von ihm angebotene Menge. Eine größere Menge wird er z.B. nur zu einem geringeren Preis absetzen können. Da der Preis von der angebotenen Menge abhängt, gilt jetzt: P = P(X).

Für den Erlös des Monopolisten gilt dementsprechend: E = P(X) * X. Bildet man davon den Grenzerlös, gilt: dE/dX = P(X) + P'(X)*X. Hier sieht man den Unterschied zur vollkommenen Konkurrenz: der Monopolist erhält zwar für jede zusätzlich verkaufte Einheit den Preis P, er muss aber gleichzeitig einen Preisverfall für alle Einheiten um P'(X) hinnehmen. 

Ich meine mich zu erinnern, dass der Grenzerlös der Grenzfunktion der Nachfrage entspricht, da er ja alleine den Preis diktiert.

Schau doch mal nach cournot'scher Punkt. Da gibt es im Netz sicher eine verständliche und richtige Erklärung.

Bald Rechnungswesen Abschlussprüfung und ich kann nichts!

Ich habe ein Problem. Ich gehe auf eine Wirtschaftsschule, und das einzige Fach was mir Sorgen bereitet ist Rechnungswesen. Ich bin ziemlich schlecht darin (Note 4) und verstehe es einfach nicht. Ich habe schon ständig versucht zu lernen, aber irgendwie will es einfach nicht reingehen.

Zum Beispiel lese ich mir die Aufgabe durch, weiß ich jetzt schon nicht, was die von mir verlangen. Eine Abschreibung? GWG? BAB? Ich checks einfach nicht.

Zwar meinte meine Lehrerin das ich es durch FiBu (Finanzbuchhaltung) ausgleichen könnte, doch trotzdem will ich nicht alles auf die Karte setzen.

Ein paar hilfreiche Tipps wäre ich sehr Dankbar!

...zur Frage

Monopol/ Grenzerlös ist die Hälfte der Nachfrage

Meine Frage: Die Grenzerlöskurve schneidet beim Monopol die x-Achse bei der Hälfte wo die Nachfragekurve die x Achse schneidet Warum ist das so?

...zur Frage

Was Bedeutet Wirtschaft?

Ich habe schon bei Google nach einer Definition gesucht, allerdings haben die langen Texte zur Wirtschaft nicht wirklich weitergeholfen.. Könnte mir eventuell jemand kurz den Begriff erklären? Vielen Dank :-) Lg

...zur Frage

Was sagt mir der Logarithmus?

Hey, Ich lerne gerade Exponentialfunktionen und Logarithmus, aber ich verstehe nicht was ich am Ende davon habe. Ich weiß man löst eine Exponentialfunktion mit Log auf, aber was mache ich mit dem Ergebnis dann? Was ist das , was sagt es aus? Mir wurde es aus meiner Vorlesung nicht klar, denn es wurde nur der Weg und die Regeln gezeigt. Und wie rechne ich den Log zur Basis 7 z.B. , wenn ich nur Log und Ln auf meinem Taschenrechner habe? Und bitte nicht zu kompliziert ich studiere nur WiWi und kann mit technischen Beispielen nichts anfangen. Danke.

...zur Frage

Fremd & innenfinanzierung ect. unterschied?

Hey. ich schreibe am mittwoch eine arbeit in wirtschaft und leider versteh ich überhaupt nicht wo der unterschied zwischen fremd,innen,außen&eigenfinanzierung liegt. kann mir das jemand mal erklären ?

...zur Frage

Was sind Sanktionen (Wirtschaft)?

Bitte sehr einfach erklären damit es ein 9. klässler versteht :D Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?