Wirkungsstärke von Medikamente

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi, wenn medikamente per Spritze verabreicht werden ist die wirkungsstärke besser da die Medikamente direckt in die Blutbahn/Körper gelangen. Bei Oraler Einnahme (Tabletten) kann es zu verminderung der wirkung kommen da (auch von Mensch zu Mensch unterschiedlich) diese über den Verdauungstrackt aufgenommen werden dabei wird aber nicht der gesammte Wirkstoff aufgenommen ein teil wird wieder ausgeschieden. Es gibt auch ein paar Faktoren die das beeinflussen: 1. Hat man das Medikament auf nüchternen Magen genommen(bei vielen Medikamenten soll man das da die Wirkung dann am besten ist), 2. Hat man vorher was gegessen (voller Magen) wird weniger Wirkstoff aufgenommen das ist meistens bei Medikamenten vorgeschrieben die stark auf den Magen/Magenschleimhaut gehen. Das heisst die Konzentration im Blut ist niedriger als bei einer Spritze. Ich weiss leider nicht wie ich es einfacher schreiben soll und hoffe es reicht. Hab fast noch was wichtiges vergessen bei einer Spritze hat man sofort die volle Konzentration des Wirkstoffes im Blut und bei oraler Einnahme steigt die Konzentration an und es dauert bis die gewollte Konzentration erreicht ist. Dadurch wird die Wirkungsstärke beeinflusst.

Was möchtest Du wissen?