Wirkungsgrad und Umwandlung Speicherkraftwerk?

4 Antworten

Meine Meinung:

Energieumwandlung - Speicherkraftwerk:

mechanische Lageenergie (natürlich zugeführt) --> elektrische Energie

Pumpspeicherkraftwerk

mechanische Lageenergie (natürlich und/oder künstlich zugeführt) --> elektr. Energie

Und ja. Es gibt einen Unterschied.

Das PSKW kann überschüssige Energie aus dem Stromnetz nutzen, um Lageenergie zu speichern.

Wirkungsgrad musst du dir erlesen. Die Energieumformung ist hier mechanische Energie (Turbinen) in elektrische (Generator). Beim Wasserkraftwerk ist der Turbinenantrieb eben Wasser und Pumpspeicherwerk, sagt ja das Wort, wird ein Großteil des Wassers ins Staubecken hochgepumpt, beim Wasserspeicherkraftwerk reicht das zulaufende Wasser!

Ein Speicherkraftwerk kann alles sein:

  • Pumpspeicherkraftwerk, oder direkter Wasserspeicher, (Lageenergie)
  • Gasspeicher (Chemische Energie)
  • Power to Gas (Synthetisch erzeugtes Gas - aus Überschussstrom)
  • Schwungradspeicher (Kinetische Energie)
  • Batteriespeicher (Chemische Energie) (Es können auch e-Auto-Antriebsbatterien sein - Bidirektional laden, siehe z.B. Sono Motors)
  • Druckluftspeicher
  • Virtuelle Kraftwerke / virtuelle Speicher (Kopplung mehrerer Erzeuger und Speicherarten)
  • ...

Die Wirkungsgrade liegen meist zwischen ca. 70-90%. Höchste Wirkungsgrade erreichen derzeit Batteriespeicher mit modernen Batterien.

siehe auch:

https://www.unendlich-viel-energie.de/themen/strom/speicher

https://de.wikipedia.org/wiki/Speicherkraftwerk

wie Verfügbarkeit sonst erreicht wird:

https://www.unendlich-viel-energie.de/mediathek/filme-animationen/kombikraftwerk-2-funktionsweise-des-stromnetzes-heute-und-in-einer-zukunft-mit-100prozent-erneuerbaren-energien

virtuelle Kraftwerke / Speicher

https://www.next-kraftwerke.de/

Zum Wandelprozess: Aus elektrischer Energie entsteht je nach Speicher (siehe Auflistung) Chemische Energie, Lageenergie, kinetische Energie,.. und daraus im umgekehrten Prozess direkt, oder über einen Zwischenschritt (z.b. Lageenergie in Turbine zu kinetischer Energie, in Generator zu elektrischer Energie) wieder elektrische Energie. Im Video / Animation oben ist z.B. die Gaserzeugung und Rückverwandlung dargestellt.

0

Speicherkraftwerke sind vor allem fantastisch um Strom zu waschen. Das machen die Österreicher. Da wird nachts mit billigem französischem Atomstrom Wasser den Berg hochgepumpt und tagsüber lässt man es mit einem Wirkungsgrad von 80-90% den Berg hinunter laufen und verkauft es den doofen Deutschen als Ökostrom :D

Was möchtest Du wissen?