Wirkung von Espresso höher als bei Energy Drink?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Volumenspezifisch enthält Espresso mit etwa 120 mg / 100 ml etwa vier mal so viel Koffein wie ein Energy Drink (30 mg / 100 ml), aber man trinkt in normalerweise in nur geringeren Mengen.

Eine 250-ml-Dose Red Bull enthält 80 mg Koffein. Ein Espresso von ca. 30 ml enthält etwa die Hälfte davon. Sprich 2 Espresso = 1 Red Bull.

Mit anderen Worten: Es kommt allein auf die Menge an.

Der wohl wichtigste Unterschied dürfte wohl sein, dass Espresso günstig ist, saulecker schmeckt (naja, aus einem Vollautomaten nicht unbedingt), null Kalorien hat, nur aus natürlichen Zutaten besteht, während Energy Drinks schweineteuer sind, voller Chemie stecken, dick machen und vor allem SCHEI*E SCHMECKEN! :)

Durch den Zucker in Energy Drinks wirkt das Koffein da drin eher Contraproduktiv, sprich du wirst nicht aufgeputsch bzw. wach.

Die Zucker-Energie-Getränke wirken schnell ... nicht mehr ... da der ein-molekulare Zucker sehr schnell verbrannt wird. Ja schlagt mich jetzt wenn ichs falsch ausgedrückt habe. ^^ Aber so ist es halt.

Das Koffein im Energydrink wirkt nur zweitrangig, was zum Trugschluss führt, mehr davon zu kaufen und zu trinken. Das ist ein Happy Birthday für die Hersteller! Für Deinen Körper aber äußerst unangenehm, da er eine extrem hohe Dosis Zucker verbrennen muss.

Lange Rede kurzer Sinn: Espresso ist ein genialer Wachmacher, wenn OHNE Zucker genossen (wie es sich eigentlich auch so gehört) und Red BullE ist genial für diejenigen, die schneller an Diabetes und an einen Schlaganfall kommen möchten.

Empfehlung: Gehe doch mal zum einem echten/wahren Barista und trinke dort mal einen echten Espresso. Du wirst sehen: 10 mal effektiver als jeder sogenannte Energydrink!

Glaubste mir nicht? Probiere es aus! ;-)

Mit allerbester Herzempfehlung, iizzyy ^^

Espresso ist auf jeden Fall gesünder als der Chemiemist

dann trink Kaffee energy drinks sind eh ungesund

Was möchtest Du wissen?