wirkt teebaumöl wirklich gegen pickel?

3 Antworten

Teebaumöl hat desinfizierend und austrocknende Wirkung, und eignet sich deshalb zur Bekämpfung von Pickeln sehr gut!

Die Pickel bilden sich zurück und bei weiterer Anwendung wird Neubildung verhindert. Aber- Teebaumöl bitte niemals "pur" verwenden, sondern immer mit Wasser verdünnen!

teebaumöl wird deine pickel nicht wegzaubern, aber zumindest rötungen / entzündungen mindern...

versuche es doch mal gegen pickel mit meinem tipp "akne. pickel"... moment, kopiere ich dir eben

akne, pickel Tipp von marlylie am 03.10.2009 um 14:04 Uhr

16

vielen ist clearsil zu aggresiv in seiner wirkung:

versucht es doch mal mit den pflegeprodukten von "hildegard Brauckmann" pflegesereie "jeunesse" - ganz besonders hilft das kräuter-creme-gel, das man auch unterwegs immer mal auf die entzündeten, nervenden stellen tupfen / auftragen kann...

dieses gel hilft auch bei entszündlichen "pickeln" wenn man etwas "älter" ist... lg

0

Das trocknet die aus(jedenfalls besser als zahnpasta)und desinfiziert.Es macht die Pickel nicht ganz weg,aber mindert die Rötung.Und/oder verhindert das es sich entzündet.

Was möchtest Du wissen?