Wirkt sich Umzug in ein anderes Bundesland negativ auf Schulnoten aus?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Klasse 9 sollte kein Problem sein, das gehört ja noch mitten zur Sekundarstufe 1. Sie hat ja sogar noch die 10. Klasse "zum eingewöhnen" in das andere Schulsystem und dann die 11. und 12. Klasse, wo die Noten für das Abitur zählen.

Ich habe selbst die Oberstufe (damals 11. bis 13.) in einem anderen Bundesland gemacht.

Mit BW, Bayern und Sachsen könnte es schwierig werden, aber Berlin gilt ja eher als recht leicht im Vergleich.

Aber auch so dürfte sie genug Zeit haben, um eventuelle Lücken aufzuholen. Ins Abi zählen die Noten ja erst ab Klasse 11 und bis dahin sollte sie das schaffen, wenn sie fürs Gymnasium geeignet ist.

Was möchtest Du wissen?