Wirkt sich der Verzehr von Kürbiskernen positiv auf die männliche Sexualität aus?

7 Antworten

Ist zwar schon etwas her, aber ja: Kürbiskerne heben die Potenz und das ganz ohne Esoterik... Und zwar regen sie die Durchblutung im Penis an. Diesen Effekt kann man nach zwei, drei Tagen merken, wenn man täglich mehrere Esslöffel Kürbiskerne verspeist. Dann wird´s ganz schön warm da unten... soll bei Frauen auch so wirken können!

obst und gemüse sind von grund auf gut für die potenz. wenn du sehr viel wert drauf legst, solltest du nicht rauchen, selten alkohol trinken, nicht zu heiss baden gehen, keine knall engen hosen anziehen und vorallem im auto keine sitzheizung nutzen, denn das ist alles schädlich für die potenz

23

Danke für die guten Tipps aber ich mich würde es direkt bei Kürbiskernen intressieren.

0

Sind zu viele Orgasmen für die Gesundheit des Männes schädlich?

Bisher bin ich immer davon ausgegangen, dass Masturbieren/Sex für die männliche Gesundheit positiv ist. Es ist ja in gewisser Weise eine sportliche Aktivität und baut Stress ab. Ich hatte sogar mal gelesen, dass wenn der Mann mindestens 5x in der Woche einen Orgamsus hat, dadurch das Risiko an Prostatakrebs zu erkranken, drastisch gesenkt wird.

Nun habe ich jedoch in einem Gesundheitsmagazin gelesen, dass zu viel Sex dazu führt, dass die Prostata überbeansprucht wird und sich vergrößert. Dies würde das Risiko an Prostatakrebs zu erkanken wieder erhöhen.

Nun wollte ich mal nach fragen, was euer Kenntnisstand ist. Ist viel Sex für den Mann schädlich oder eher gesund?

Hier mal ein Link dazu:

https://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/krebs/vorbeugung/tid-17094/forschungsfakten-prostatakrebs-durch-aktives-sexleben_aid_476563.html

...zur Frage

Frage zu fühes kommen (vorzeitige ejakulation)

Hallo, ich habe seit meherern Jahren ein Problem, das mich auch lange stört. Ich bin 21 und leide unter vorzeitige Ejakulation. Mit 17 hatte ich mein erstes mal und konnte nicht mal eine Bewebung machen und schon kam ich, das ging dann bis ich 19 war so schlimm weiter. Irgendwann hat sich es komischerweise gebesster und halte jetzt vielleicht 5 min. aus (immer noch zukurz). Ich habe halt viel ausproiert und viel im Internet gelesen was machen kann, leider hat es nicht wirklich gebracht. Mit meiner Freundin bzw. EX Freundin jetzt haben wir auch zusammen viel ausprobiert wie z.B andere Stellungen oder das Vorspiel verlängert, aber auch kein Erfolg ergeben. Was ich noch gemacht habe ist halt, Kondome benutzt, Gleitgel benutzt und verschieden Techniken trainiert um den vorzeitige ejakulation aufzuhalten, aber hat auch nichts gebracht. Was immer geholfen hat, war der Alkohol, dann konnte ich bis zu 10-20 min Sex haben :), je nachdem wie viel ich getrunken habe, aber immer Alkohol zu trinken ist auch die Lösung, ich möchte ohne weitere Hilfsmitteln auskommen. An was liegt es ? Ist der Kopf schuld ? Bring mir ein Arztbesuch was ? Hilft zufällig Akupunktur oder Hypnose oder sonst irgendwas ? :D

...zur Frage

Gibt es in meiner chauvinistischen Weltsicht einen Fehler?

Die Sexualität und damit verbunden der eigene sexuelle Marktwert sind im Leben eines Menschen ungeheuer wichtig.

Der sexuelle Marktwert der meisten Frauen ist direkt nach der Pubertät auf seinem Höhepunkt. Er ist nicht ausschließlich an das Aussehen einer Frau gekoppelt, jedoch ist ohne das Aussehen alles andere nicht relevant.

Bei den meisten Männern ist das anders, ihr sexueller Marktwert hängt mindestens zu gleichen Teilen an Status (Geld, Macht, Selbstbewusstsein) und Humor und erreicht seinen Höhepunkt meist in späteren Lebensjahren (Ausnahmen bestätigen die Regel).

Kurz: Die meisten Männer haben mit 35 bessere Chancen bei Frauen als mit 20, bei Frauen ist das umgekehrt.

Frauen sind daher arme Wesen, sie erreichen ihren Marktwert-Höhepunkt bereits früh und weitgehend ohne eigenes Dazutun, es ist mehrheitlich eine Frage des Genoms.

Männer können den eigenen sexuellen Marktwert selbst stärker beeinflussen, ein Gefühl von Macht über den eigenen Erfolg stellt sich ein.

Zusammenfassend sehe ich diese Ausgangslage als tragisch für viele Frauen und für mich leiten sich aus diesen Umständen auch einige Schwächen der Frauen ab (z.B. Geringeres Selbstbewusstsein -- > Ein hohes Selbstbewusstsein wirkt nicht unbedingt attraktiv auf das männliche Geschlecht).

Gibt es grundlegende Fehler in meinen Überlegungen? Ich freue mich über konträre Meinungen.

...zur Frage

Wie lange wirkt der Verzehr einer Knoblauchzehe?

Knoblauch soll gesund sein und die Blutgefäße vor Arterienverkalkung schützen. Also könnte man am besten jeden Tag eine Knoblauchzehe essen. Doch leider "stinkt" Knoblauch und andere Nichtesser von Knoblauch finden das abstoßend und übel. Da stellt sich die Frage, in welchen Zeitabständen sollte man Knoblauch verzehren? Reicht auch schon ein mal im Monat, um die Gefäße zu schützen oder sollte man öfter als nur einmal im Monat Knoblauch essen? Oder reicht vielleicht auch einmal im Quartal? Und wieviel? EIne Zehe, zwei, drei oder eine ganze Knolle?

...zur Frage

Kürbiskernbrot, -brötchen etc. gut für die Prostata?

Man sagt ja immer dass Kürbiskerne gut für die Prostata sind. Gilt das auch noch, wenn sie erhitzt wurden wie in industriell gebackenen Brotsorten, die wir im Supermarkt in form von Kürbiskrenbrot, Kürbiskernbrötchen oder sogar Kürbiskernknäcke kaufen? Oder werden die Wertstoffe da beschädigt oder zerstört?

Welche Wirkstoffe im Kürbiskern sind es die gut für die Prostata sind, und schützen sie vor Prostatakrebs, erhalten und stärken sie die Prostata allgemein oder beides?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?