Wirkt Pille nach Pillenpause?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

Bei korrekter Einnahme der Pille bist du immer geschützt - vor der Pause, während der Pause und nach der Pause. Immer eben.

Übrigens handelt es sich bei der Blutung in der Pillenpause nicht um eine Periode, sondern um eine Abbruchblutung.

Liebe Grüße

wollte wissen ob die pille auch am ersten tag nach der periode wirkt?

Eine Periode hast du nicht, außer du nimmst eine Minipille mit dem Wirkstoff Levonorgestrel.

Unter Einnahme einer Mikropille als auch etwaiger Minipillen wird der Eisprung unterdrückt, folglich ist eine Periode nicht möglich.

Die Blutung die, wenn überhaupt (sie kann auch jederzeit ausbleiben), in der Pillenpause einsetzt wird lediglich durch den Hormonentzug herbeigeführt. Daher wird sie auch Abbruch- bzw. Hormonentzugsblutung genannt.

Oftmals setzt die Blutung 3-4 Tage nach der letzten Pille ein. Dies ist aber völlig variabel - sie kann jederzeit früher oder später einsetzen, oder gar ganz ausbleiben.

Diese Blutung besitzt keinerlei Aussagekraft und ist damit auch völlig unnötig.

Da die Pause als auch die Blutung also keinerlei medizinischen Zweck erfüllen wird heutzutage bereits von vielen Ärzten zum Langzyklus (Pille durchnehmen) und damit von der Pause abgeraten.

Der Langzyklus erspart die unnötige Blutung, erhöht den Schutz und ist zudem für viele Anwenderinnen verträglicher.

aber mich nun gewundert ob sie am ersten tag danach wirkt weil ich ja davor keine pille genommen habe und dass 7 tage lang.

Die Packungsbeilage hast du noch nie gelesen, oder? Deine grundlegenden Wissenslücken bzgl. der grundlegenden Wirkungsweise der Pille sind erschreckend.

Eine sichere Pause ist gewährleistet, wenn zuvor mind. 14 Pillen korrekt eingenommen wurden. D.h. es muss nichteinmal ein ganzer Blister zuvor aufgebraucht werden. Sollten allerdings zuvor Einnahmefehler stattfinden musst du in der Packungsbeilage nachlesen wie damit umzugehen ist und ob du überhaupt eine Pause einlegen darfst.

Die Pause muss zudem nicht volle 7 Tage betragen. Ein Verkürzen sowie das Auslassen der Pause ist jederzeit möglich. Lediglich das Verlängern der Pause führt zu Schutzverlust, auch rückwirkend.

Wie aber bereits oben erwähnt ist es meist sinnvoller die Pause einfach auszulassen. Sie erfüllt keinen medizinischen Zweck, die Blutung ist auch unnötig und bedeutet eher noch Stress für dich und deinen Körper und zudem erhöht der Langzyklus den Schutz.

Für viele Anwenderinnen ist der Langzeitzyklus zudem verträglicher. Als ich damals noch die Pille nahm war das für mich nie ein Problem. Auch Zwischenblutungen traten nicht auf.

Lg

HelpfulMasked

Hallo stern456456

Wenn  man  die  Pille  regelmäßig  nimmt,  nicht  erbricht,  keinen Durchfall  hat   und  keine  Medikamente  nimmt  die  die  Wirkung  der Pille  beeinträchtigen,  man  die  Pille  vor  der  Pause  mindestens  14 Tage  regelmäßig  genommen  hat (gilt nicht für die Belara),  die  Pause  nicht  länger  als  7 Tage  dauert  und  man  spätestens am  8.  Tag  wieder  mit  der   Pille  weitermacht (gilt für die meisten Pillen, steht im Beipackzettel),  dann  ist  man  auch  in  der Pause  und  sofort  danach (also ununterbrochen),  zu  99,9%  geschützt (die fehlenden 0.1% beziehen  sich auf Einnahmefehler). Wenn  das auf  dich  zutrifft,  dann  kannst du nicht schwanger werden. Die  Pille  ist  eines  der  sichersten   Verhütungsmittel  und  wenn  ihr  beide  gesund  seid  könnt  ihr  auf  das  Kondom   verzichten  und  er  kann  auch  in  dir  kommen. Man  ist  auch  bei  Erbrechen  und flüssigem  Durchfall  weiterhin  geschützt  wenn  man  richtig  reagiert und  eine Pille  nachnimmt,  wenn  es  innerhalb  von  4  Stunden  nach Einnahme der  Pille  passiert.

Liebe Grüße HobbyTfz

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – seit 1972 verheiratet, 3 Kinder, 7 Enkel

Wenn du alle Pillen regelmäßig genommen hast, wirkt sie auch in der Pillenpause. Aber sowas solltest du wissen, wenn du die Pille verschrieben bekommen hast.Man informiert sich ja eigentlich vorher über das Medikament, das man nehmen will

das weiß ich dass sie in der pillenpause noch wirkt aber was ist mit danach?

0
@stern456456

Die Hormone bilden ein Depot, das bis zum Ablauf der Pillenpause reicht, dann nimmst du sie ja wieder ein hältst somit den Wirkstoffspiegel im Körper aufrecht. Nur bei regelmäßiger Einnahme natürlich. Deshalb bist du zu jeder Zeit geschützt.

1

Es zählt der Hormonspiegel im Blut. Ja, es genügt.

Was möchtest Du wissen?