Wirkt Pille mit Wirkstoff Ethinylestradiol noch nach der Pille danach?

5 Antworten

In den Packungsbeilagen der Pille danach findest du Angaben über Wechselwirkungen. Meines Wissens nach zerstört nur die EllaOne die Wirkung der Pille. Ein einmaliger Fehler in der 2. Einnahmewoche ist auch wirklich nicht schlimm. Den Packungsbeilagen kannst du ruhig vertrauen, dort stehen garantierte Aussagen der Hersteller

Ok, also kann ich mich darauf verlassen, dass die PiDaNa nicht die Wirkung der normalen Pille eingeschränkt hat?

0

Wenn davon nichts in den Packungsbeilagen steht, dann ja

0
@Jeally

In der Packungsbeilage der Pille steht diesbezüglich nichts, in der Packungsbeilage der Pille danach steht, es ist empfehlenswert, bis zum Ende des Zyklus zusätzlich zu verhüten.... Ich dachte jedoch dass 7 Tage ausreichend sind...

0

Es zählen natürlich nur die Packungsbeilagen der Pille danach in diesem Fall. Aus diesem Grund sollte man die Packungsbeilagen VOR der Einnahme lesen. Wenn dort aber nur steht, dass es empfehlenswert ist, dann musst du dir denke ich keine großen Sorgen machen

1
@Jeally

Alles klar. Danke für die Auskunft!

0

Entweder du rufst die Frauenärztin oder die Apotheke an. Oder schaust mal vorbei - je nachdem wie du eben möchtest.

Wenn dir deine FA keine ordentliche Auskunft geben kann (oder will?) dann suche dir doch einfach eine neue. Gibt ja zum Glück nicht nur eine :-)

Auch die Pille danach hat eine Packungsbeilage! Es wäre in diesem Fall äußerst nützlich, die zu lesen! Normalerweise besagt sie, dass man nach Einnahme der Pille danach die Pille normal weiter nehmen soll, damit der Hormonhaushalt nicht komplett aus dem Gleichgewicht kommt, aber man soll für den Rest des Zyklus zusätzlich verhüten. Der volle Schutz ist erst wieder gegeben, wenn man mit einem neuen Blister der Pille beginnt.

Kannst auch hier nachlesen (unter "nach der Einnahme"): http://www.familienplanung.de/verhuetung/verhuetungspannen/pille-danach/#c697

wann ist man nach der pille danach wieder richtig geschützt?

Nehme die Pille und wegen eines Einnahmefehlers nahm ich auch die Pille danach. Bis zur nächsten Regelblutung hat der wirkstoff der Pille die ich täglich nehme keinen wirkstoff.. aber wie sieht es nach der Regelblutung aus? bin ich danach wieder geschützt..? also im nächsten Monat?

...zur Frage

Sex verhütet mit Pille nach Pille danach?

Ich habe heute die Pille danach genommen, jetzt ist die Frage ob der Sex wenn ich normal die Pille weiternehme geschützt ist oder nicht..

...zur Frage

pille wie viele stunden nach der einnahme wirkt sie?

juhu, ich nehme die maxim und habe sie 21 tage genommen jetzt 7 tage pause und morgen muss ich sie wieder nehmen, so dass sie anfängt zu wirken.. in der packungsbeilage steht " sie wirkt ab der 1. einnahme" nur meine frage ist, wie viele stunden danach fängt sie an? wenn ich sie 19 uhr nehme kann ich z.b. 0.00 uhr schon sex haben, bei dem ich geschützt bin?

...zur Frage

Pille Swingo 30 in falscher Reihenfolge genommen?

Hallo, Ich nehme das erste mal die pille (swingo 30). Sie besteht aus zwei hormonen dem Levonorgestrel und Ethinylestradiol. Ich habe die Pfeilrichtungen nicht beachtet dh. Ich habe am So oben angefangen die Pille zu nehmen und bin dann in die letzte Reihe am nächsten tag und habe die pille für Mo genommen. Ist das schlimm???

...zur Frage

Pille mit gleichem Wirkstoff = Gleiche Pille?!

Hallo, ich hab vor ein paar Tagen meine erste Pille verschrieben bekommen. Hab dann von der FÄ einen Blister von Femikadin 30 mitbekommen (30 Mikrogramm Ethinylestradiol und 150 Mikrogramm Levonorgestrel) und sie hat mir dann für die gleiche ein Rezept für 3 Monate mitgegeben. In der Apotheke meinten sie, sie hätten nur die Evaluna 30 da (hat genau den gleiche Wirkstoff). Meine Frage: Macht das jetzt ein Unterschied welche ich von beiden nehme oder kommt das aufs gleiche raus ? Kann es sein, dass wenn ich 2 Monate die Evaluna nehme, dann einen die Femikadin und dann wieder ein Monat die evaluna nehme, dass da dann was passiert oder ist das egal ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?