Wirkt es sich negativ aufs Gefriergut aus, wenn im Eisfach viel viel Eis an den Wänden ist?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Lebensmittel werden nicht wegen des Eises schlecht. Aber: Dein Gefriergerät braucht immer mehr Energie, um die gewünschte Temperatur zu erreichen und zu halten. Das heißt: Anfangs verschwendest Du einfach Energie wenn das Gerät vereist ist. Später reicht die Energie nicht mehr aus und Dein Gerät erreicht die gewünschte Temperatur nicht mehr. Und wenn Dein Gefrierschrank nicht mehr minus 18 Grad hat, sondern nur noch minus 10, dann in der Tat halten die Lebensmittel nicht so lange.

Eis ist ein guter Isolator, in diesem Falle wird die Kälte aus dem Kälteaggregat des Kühlschranks (Metalldrähte) gehindert, den Kühlraum zu kühlen! Es wird mehr Strom verbraucht und die Kühltemperatur im Gefrierfach kann, wie Wolfgang schon mitteilte, um 10 Grad wärmer werden! Deswegen ist regelmäßiges Abtauen in jedem Fall sinnvoll!!!

Ach so: ich meinte eigentlich nur "viel Eis" und nicht "viel viel Eis".......:-) Aber danke für die (einleuchtenden!)Antworten.

Was möchtest Du wissen?