Wirkt es sich auf einen Bauchnabelpiercing aus, wenn man abnimmt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ein BNP kann durch Zu- oder Abnehmen beeinflusst werden (schief werden / rauswachsen). Allerdings nur, wenn du wirklich viel Zu- /Abnimmst, so dass sich dein Körper und dessen Proportionen verändern. Beim Wachstum verhält es sich ähnlich, wenn du dir z.B. mit 12 ein BNP stechen lässt und bis du 18 bist noch viel wächst oder sich deine Proportionen ändern, kann das auch Auswirkungen haben (daher wird es eigentlich auch nicht U18 / höchstens noch ab 16 gestochen -> aber da fällst du ja mit 18 eh raus). 

Etwas Winterspeck loswerden oder Muskeln zulegen sollte dem Piercing dagegen nicht schaden, sofern es eben verheilt ist. Während dem Verheilen vor allem am Anfang langsam machen, auch mit dem Joggen (Schweiß z.B. tut zu Beginn nicht unbedingt gut). Du kannst, wenn du willst, jetzt bis zum Sommer durchpowern und dann im September das BNP stechen lassen oder du lässt es jetzt stechen und machst erst mal langsam ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also erstmal heißt es das Piercing und nicht den, aber das nur am Rande ;-)

So lange du keine super extrem Sportlerin wirst, passiert deinem Piercing dadurch überhaupt nichts.
Allerdings musst du, wie du schon erwähnt hast, das Piercing erst verheilen lassen und in dieser Zeit nur bedingt bis gar kein Sport machen.
Da musst du jetzt also entscheiden welche Reihenfolge für dich am sinnvollsten ist :-)

Auswirkungen hat es wie gesagt keine! :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Bauchnabelpiercing kann sogar besser an einem Bauch gestochen werden, der noch ein bisschen was zu bieten hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab/Zunehmen hat keinen Einfluss auf das Piercing :3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zuwachsen kann das Loch natürlich, wenn du zwischendurch kein Piercing trägst. Mit Gewichtsverlust hat das rein gar nichts zu tun. 😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?