Wirkt ein Energydrink mit 140mg Koffein mehr als einer mit 70mg?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Klar merkst Du einen Unterschied. Aber soviel ich weiss enthält eine starke Tasse Kaffee auch um dei 150 mg Koffein. Wenn Du Koffein "überdosierst" bekommst Du ggf. Herzrasen, Zittern, Übelkeit. Koffein schlägt auch gerne auf den Magen. Ich bevorzuge daher Getränke mit Guarana (wirkt wie Koffein), die sind verträglicher. Probier' mal Doc Weingart Drink... http://www.shop-docweingart.de

Öhhh, wirkt ein Schnaps mit 36% Allohol genau so gut wie der Escorial mit 56%? Hier die Auflösung: http://www.sweetnews.de/ratgeber/gesundheit/gesunde_ernaehrung/koffein.htm

Sorry, Regenmacher, habe die Seite gelesen und bin jetzt auch nicht schlauer. Klar weiß ich dass Koffein bei übermäßigem GEnuß unerwünschte Nebenwirkungen mit sich bringt. Aber was auch mich interessieren würde ist die Frage von MEstudent: merkt man einen Unterschied??

0
@MMCKueken

Hallo, Ich würds mit dem hohen Koffeingehalt nicht so übertreiben. Es hört sich bei dir so an, als denkst du je mehr desto besser. Man kann eigentlich sagen, je mehr desto schädlicher, im Extremfall sogar tödlich, und das kann ab 1.5 gr. pro Tag sein!. Also greif doch lieber zu den schwächeren Drinks, hier gibts einen Test: http://www.smoodo.de/news/details/txt/der-energy-drink-vergleichs-test/ und belass es dabei. Im Übrigens wirkt es sich mit der Zeit gar nicht mehr so richtig aus, das Koffein, der Körper gewöhnt sich dran. Nachteil kann sogar sein, dass du Entzugserscheinigungen wie Kopfschmerzen bekommst, wenn du es nach häufigem Genuss nicht mehr trinkst.

0

Was möchtest Du wissen?