Wirkt die pille trotzdem obwohl ich rauch?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Naja, die Pille in Kombination mit rauchen erhöht das Thromboserisiko nochmals. Das wird sicher auch in der Packungsbeilage so drin stehen!

Aber vielleicht liest Du ja auch mal diesen Artikel zum Thema Risiko und Pille mal durch:

<

p>http://www.stern.de/tv/stern-tv-zur-antibabypille--thrombose--und-emboliegefahr-fuer-junge-frauen-6545780.html </p>

Was Du letztendlich mit Deiner Gesundheit machst, liegt ganz allein bei Dir!

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er könnte als Wechselwirkung zu einer Embolie kommen. Allerdings ist der Frauenarzt kein Raucherentwöhnungs-Fachmann. Oft werden diese Nebenwirkungen stillschweigend in Kauf genommen. Bei keiner Anti-Babypille sollte man rauchen! Die Patientin trägt das Risiko. Darum steht es auch im Beipackzettel. So entscheidet die Patientin selber über die Einnahme der Pille.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich wirkt die Pille wenn man raucht. Es besteht aber das Risiko einer Thrombose. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, natürlich nicht, die Wirkung ist gegeben. 

Pille (egal welche) und rauchen gemeinsam ist nie gut aber nicht weil sie die Wirkung verliert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Pille wirkt trotzdem. 

Das schreibe die nur da rein da es zu Nebenwirkungen wie  Blutgerinnseln kommen kann. Und die Wahrscheinlichkeit ist wesentlich höher wenn man raucht 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Frauenarzt fragt dann ja eig auch normalerweise wie VIEL man raucht... Wenn du es ihm gesagt hast das du rauchst (und wie viel) und er sie dir verschrieben hat, wird das schon richtig sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?