wirkt die Pille heute?

7 Antworten

Hallo Juliet,

als kleine Merkhilfe für den Fall, dass Du Dir bei der korrekten Einnahme der Pille nicht sicher bist:

Dein Körper benötigt nach der Menstruationsphase zwei Wochen, um neue Eizellen heranreifen zu lassen. Von dieser Zeit musst Du noch die Tage abziehen, die Spermien in deinem Gebärtrakt überleben können (ca. 5 Tage).

Folglich kannst Du sogar bei Unwirksamkeit der Pille mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass in der ersten Woche nach Blutungsende ein ungeschützter Verkehr nicht in einer Schwangerschaft resultiert.

Dennoch kann ich Dir nur empfehlen, stets die Pille korrekt einzunehmen und auf potentielle Unwirksamkeit, z.B. nach Durchfällen oder Erbrechen nach Einnahme, zu achten.

Beste Grüße

Dr. Beutler

Vielen Dank für die super Antwort!

0

Warum steht dann in jedem Beipackzettel dass eine Fehler gerade in der ersten Woche sehr problematisch ist.

0

Das gilt alles nicht unter Pilleneinfuss.

0
@schokocrossie91

Natürlich kommt es ganz auf die Wirkweise der Pille an. Je nach Zusammensetzung der Haupthormone, dem Gestagen und wahlweise Östrogen, sowie der Einnahmedauer kann der Hormonzyklus stark manipuliert werden. Theoretisch könnte man mit der Pille die Monatsblutung sogar vollständig unterdrücken.

Dennoch gilt: Tritt die Menstruationsphase ein, so ist eine Befruchtung in der darauffolgenden Woche nicht möglich, da keine zu befruchtenden Eizellen herangereift sind. Da ist es ganz egal, welche Pille man nimmt.

0
@DrBeutler

@DrBeutler                                      

Deiner Meinung nach schreiben die Firmen in den Beipackzetteln nur Blödsinn, da steht nämlich dass ein Einnahmefehler in der ersten Woche sehr riskant ist

0

Das ist immer noch nicht richtig. Erstens hat man keine Menstruation unter Pilleneinfluss, es wird kein Ei ausgeschieden, die Blutung ist künstlich initiiert. Zweitens ist gerade ein Fehler in der Woche nach der Pause gefährlich, weil durch den gesenkten Hormonspiegel spontan ein Ei springen kann. Bitte erst informieren.

0

Und dass schlimme ist, das Kind fragt hier nach, hat keine Ahnung und glaubt dann genau der falschen Antwort...so entstehen Serien bei RTL2...

0

Hallo Juliet615

Wenn  man  die  Pille regelmäßig  nimmt,  nicht erbricht,  keinen  Durchfall hat   und  keine Medikamente  nimmt  die die  Wirkung  der  Pille beeinträchtigen,  man  die Pille  vor  der Pause  mindestens  14  Tage regelmäßig  genommen  hat,  die Pause  nicht  länger als  7  Tage  dauert  und man  am  8.  Tag  wieder mit  der   Pille  weitermacht, dann  ist  man auch  in  der  Pause  und sofort  danach,  zu  99,9%  geschützt.  Die  Pille  ist  eines der  sichersten   Verhütungsmittel und  wenn  ihr beide  gesund  seid könnt  ihr  auf das Kondom   verzichten und  er kann  auch  in  dir  kommen. Man  ist  auch  bei Erbrechen  und  Durchfall weiterhin  geschützt  wenn  man richtig  reagiert und  eine  Pille   nachnimmt, wenn  es  innerhalb von  4  Stunden nach  Einnahme der  Pille  passiert.  Als  Durchfall zählt  in  diesem Fall  nur  wässriger Durchfall.  

  Liebe  Grüße HobbyTfz

Es sagt schon viel aus, dass du einer dermaßen falschen Antwort wie der von DrBeutler glaubst. Du solltest dich dringend mit der Wirkungsweise deines Verhütungsmittels beschäftigen, mindestens durch Lesen der Packungsbeilage.

Was möchtest Du wissen?