Wirkt die Pille bei kompletter auflösung im Mund?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Normal schon, aber gehe lieber auf nummer sicher :)

Also wenn man sie zerkaut dann wirkt die da auch. Mach ich öfter, da ich so oft krank bin mit Halsweh und kaum schlucken kann, sodass selbst wasser nicht so gut ist.

Gastantworter 12.03.2014, 07:58

Wieso denkst du, dass sie zerkaut noch wirkt? In der Packungsbeilage steht eindeutig, dass sie unzerkaut geschluckt werden muss. Also würde ich mich da nicht mehr auf die Wirkung verlassen.

0
BlueAngel1807 16.03.2014, 19:40
@Gastantworter

Aus pharmakologischer Sicht macht es keinen nennenswerten Unterschied, ob eine Antibabypille im Mund angelöst oder zerbissen wird, wichtig ist, dass man keine Pillenstücke ausspuckt und den Wirkstoff dann mit Wasser schluckt. Die in der Pille enthaltenen Hormone werden auch über die Mundschleimhaut aufgenommen (allerdings in einer anderen Geschwindigkeit als über den Darm) und sind auch gegenüber der Magensäure unempfindlich. Es sollte also keinen Unterschied machen, in welcher Form man die "Pille" einnimmt, ein Zerbeißen oder Auflösen der Antibabypille ist aber angesichts der geringen Grösse sinnlos. Besser man schluckt sie "im Ganzen", dann kann kein Tabletten-Stück verloren gehen. Von einem Auflösen ausserhalb des Mundes (z.B. in einem Glas) muss man abraten, das ist eine unnötige Fehlerquelle (Pille fällt unbemerkt auf den Boden und nicht ins Trinkgefäss, Stückchen haften am Glas, etc.).

0
Neko97 22.03.2014, 15:35
@BlueAngel1807

ich mache es auch nur wenn ich so Halsweh habe, dass selbst wasser schon extrem weh tut zum schlucken, solang ich kein freund hab ist s okay.

Aber wenn die nicht wirken würde, hätte man schon längst Zwischenblutungen bekommen, also geht man davon aus, dass es auch so was nützt.

0

Was möchtest Du wissen?