Wirkt die Chlorella-Alge wirklich entgiftend?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du eine Vergiftung hast, gehörst du ins Krankenhaus. Wenn du entgiften im Sinne von "Entgiftung, Entschlackung" meinst: das ist vollkommen überflüssig. Im Körper setzen sich weder Gifte noch Schlacken fest, denn der menschliche Körper ist kein Ofenrohr. Er "entgiftet" sich völlig eigenständig mithilfe der Leber, der Nieren und des Darms.

Ich kann nur vom Super-Chlorophyll aus der Alfalfa-Pflanze berichten. Diese wirkt entsäuernd und entgiftend. Von diesem Chlorophyll gibt es schon einige Studien. Auch sehr positive Studien zu Brust, Darm und Prostatakrebs. Bei mir selbst haben sich die Haut, Cellulitis und die ganzen Blutwerte wesentlich gebessert. Und ich denke mit Chlorella wird es wohl ähnlich sein.

Ich gehe dennoch davon aus......ansonsten kannst Du mit der Einnahme warten bis Chlorella aus irgendwelchen Gründen verboten wird. Irgendwas wird sich da schon finden lassen

Habe ich jetzt nicht so ganz verstanden.

0
@CalendulaBlume

Ich habe es so verstanden, dass Huflattich es nicht genau weiß, jedoch auch davon gehört hat, dass Chlorella entgiftend wirkt . Er hat jedoch die Erfahrung gemacht, dass die Dinge die nachgewiesen wirklich helfen meist auch schnell vom Markt verschwinden - nicht mehr zu kaufen sind.......

0

Zum Entgiften brauchst du eine Intensivstation und keine Algen.

Google doch bitte mal "Mythos Entgiften Süddeutsche Zeitung"

Was möchtest Du wissen?