Wirksames Produkt gegen Haarbruch/Spliss?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo ClaryFray2,

wie schon andere ganz richtig geschrieben haben, ist das wirksamste Produkt gegen bereits vorhandenen Haarbruch und Spliss schlicht und einfach DIE SCHERE.

Selbstverständlich wirst Du nirgendwo ein Haarpflegeprodukt finden, auf dem "für oder gegen strohiges Haar" aufgedruckt ist, da dies keine der handelsüblichen Bezeichnungen ist.

Shampoos wirken primär wie folgt ---> sie reinigen ... und werden ja nun mal auch nicht ins Haar verteilt und einmassiert, sondern ausschließlich auf dem Kopf.

Strohiges Haar ist ja meist (außer von Natur gegeben) trockenes/ausgetrocknetes Haar ... ergo benötigt es mehr Feuchtigkeit.

Resultiert der Zustand deiner Haare aus "Chemiearbeiten"?

Wenn Du Produkten gegenüber generell vorsichtig/kritisch eingestellt bist, ist das generell sehr gut und falls Du "Codecheck" noch nicht kennst, ist hier der Link zu dieser sehr informativen Website, über die Du alles zu den Inhaltsstoffen nachlesen kannst http://www.codecheck.info

Befasse mich seit ca. 30 Jahren mit Haarpflege und Haarpflegeprodukten und abseits der ganzen Chemie-Bomber mit Inhaltsstoffen, die langfristig angewendet eher der Pharmaindustrie, den Ärzten und Krankenhäusern helfen als dem Haar der Anwenderinnen, gibt es gerade noch eine größere Handvoll Marken, die man mit gutem Gewissen empfehlen kann: Alverde, Weldea, Lavera, Alterra, Sante, Faith In Nature, Greendoor und Culumnatura.

Leichte Natüröle (Argan-, Jojoba-,. Mandel-, Macadamiaöl) sind selbstverständlich ideale Helferlein zur Vorbeugung gegen Spliss, aber auch Ernährung, die allgemeine Gesundheit, benutzte Werkzeuge (Kämme, Bürsten, etc.), u.s.w. spielen mit in die Thematik ein.

Abgebrochenes und gespaltenes Haar muss einfach definitiv nachwachsen und ein solch filigranes "Organ" will einfach trotz der relativ "robusten" Beschaffenheit mit Sorgfalt, Feingefühl und Verständnis behandelt und gepflegt werden.

Fall Du noch weitere Fragen hast, darfst Du mich gerne anschreiben.

Zu deiner Frage: Nein, ich benutze nur silikonfreie Haarprodukte und färbe/Töne mein Haar auch nicht. Ich habe leider von naturaus sehr trockenes Haar. Vielen Dank für deine Antwort!

1
@ClaryFray2

Vertrete zwar prinzipiell den Standpunkt, dass man Natur so belassen sollte wie sie ist, aber es ist natürlich klar, dass Du etwas dagegen unternehmen möchtest, dass Dein Haar dermaßen trocken wirkt.

Trinkst Du auch genug (mind. 2,5 ltr. Wasser pro Tag)?

Würde es auf jeden Fall mal die von den "Ratgeberhelden" empfohlenen Haarmasken versuchen, denn je natürlicher die "Mittelchen" sind, die Du anwendest, desto besser helfen sie wirklich und "kaschieren" nicht nur.

Wenn die Öle und/oder sonstige Zutaten der Haarmasken zu schwer sind oder Dein Haar mittel- bis langfristig eher "schmierig" machen sollten, such Dir mal über die Website von Culumnatura einen Salon in Deiner Nähe, der diese Produkte einsetzt und lass Dich dort beraten. Da geht es dann auch nicht nur einzig um die Produkte, sondern auch um das Wissen und die Arbeits-/Denkweise der Friseure, die damit arbeiten.

Die restlichen vorwiegend natürlichen und für den Rest der Gesundheit unbedenklichen Produkte hatten wir ja auch schon genannt.

Wünsche Dir guten Erfolg und wie schon erwähnt, kann Du mich auch gerne anschreiben, wenn Du noch Fragen zur Haarpflege hast.

0

Hallo ClaryFray2,

strohigen Haaren fehlt Feuchtigkeit,das liegt oft an den falschen Haar Pflege Produkten,deshalb rate ich Dir zu:

  • Silkon freien Haar Pflege Produkten,weil diese Filmbildner für die Haare und die Kopfhaut nicht gesund sind.Silikone sind Kügelchen, die Kunststoff artig sind und sich bei jeder Haar Wäsche mehr und mehr um die Haare legen.Irgendwann verhindert diese Schicht ,dass andere Haar Pflege Produkte in die Haare gelangen und zudem können Silikone auf der Kopfhaut Allergien und Schuppen auslösen.

Silikon freie Shampoos findest Du auf dieser Liste:

http://blondblog.de/shampoo-ohne-silikone-liste/

  • Haar Pflege Produkte ohne Silikone, die zudem auf Naturbasis hergestellt werden ,gibt es unter anderem von den Firmen Alverde, Weleda,Sante,Khadi,Logona,Dr.Hauschka ,Lavera,Alterra....

Haar Masken kannst Du Dir auch selbst herstellen,diese stammen aus einem meiner Tipps:

  • 20 ml Oliven Öl in eine Tasse geben und für ein paar Minuten in eine Schüssel mit heißem Wasser stellen, damit sich das Öl erwärmt-dann 30 ml Aprikosen Öl und 20 ml Argan Öl dazugeben,30 Minuten einwirken lassen,

  • 1 Eigelb,3 EL Oliven Öl und 1 TL Zitronensaft-beide Masken in die trockenen Haare massieren und nach 20 bis 30 Minuten aus waschen, sie spenden den Haaren Feuchtigkeit und verleihen Glanz.

  • Feuchtigkeit spendend sind auch Haar Öle,empfehlenswert , finde ich,das Bio Haar Öl von Alverde, es ist eine Mischung zwischen Argan –und Mandel Öl. Dieses Öl sehr sparsam in den trockenen oder feuchten Haaren verteilen, es zieht sehr schnell ein, hinterlässt aber keinen Fettfilm. Dieses Haar Öl kannst Du auch ersatzweise in den Haar Masken verwenden.

  • Ich mache mir meine Spülungen und Masken oft selbst und verwende die Natur Kosmetik Produkte von Alverde,Weleda oder Khadi.

Gruß Athembo

spliss muß abgeschnitten werden, den kann man nicht reparieren. um spliss zu verhindern, sollte man siene haare entsprechend behandeln. strohiges haar ist zu trocken. daher feuchtigkeitsshampoo, feuchtigkeitsspülung und für nach dem waschen ein reines, natürliches jojobaöl oder arganöl. alles am besten ohne silikone.

welche produkte wirklich wirken kann man so pauschal nicht sagen, da jedes haar anders und individuell ist. was bei meiner nachbarin wunder wirkt, muß bei dir nicht zwangsläufig auch gut wirken. daher mußt du selbst ausprobieren, mit was deine haare am besten zurecht kommen.

grundsätzlich ist eine pflege ohne silikon zu empfehlen. schädliche sachen wie hitze jeglicher art weglassen, nicht färben, gescheite bürste benutzen. haare ab schulterlänge tagsüber hochgeklammert tragen, damit sie nicht am körper reiben und somit kaputt gehen. längere haare nachts flechten und mit einem gummi ohne metallklammer locker zusammenbinden.

Aber spliss kann man nur durch schneiden entfernen durch haaröl werden die haare lediglich wieder zusammengeklebtum stärkeren spliss zu verhindern

Also bei funktionier das oil repair von balea sehr gut, ansonsten kannst Du noch kokusnussöl benutzen ich hoffe es hilf dir.

Gegen Spliss hilft nur abschneiden, aber um Spliss zu vermeiden, würde ich ein Haaröl verweden. Mein liebstes, ist das von Macadamia. Die sind zwar etwas teuer, aber auf Seiten wie Glossify.de findest du gute Preisvergleiche

Wenn du spliss hast hilft nur noch abschneiden

So ziemlich jeder hat Spliss, deswegen schneidet man sich doch nicht gleich die Haare kurz! Oder wiso haben alle Mädchen Haare bis zum Popo?

0
@ClaryFray2

das ist so nicht ganz richtig. spliss mußt du abschneiden. nicht jeder hat spliss. ich hab keinen bis kaum welchen. und sollte ich ein haar mit spisls entdecken, schneide ich 2 cm oberhalb vom spliss ab. spliss mußt du abschneiden, da er sich ansonsten immer weiter nach oben frisst. haare brechen ab. so werden sie nicht lang und falls doch, ist das alles andere als schön.

und ich kenne nicht viele mädchen die reale/eigene und vorallem gesunde haare bis zum po haben. von den wenigen die es gibt haben die meisten mit extensions geschummelt.

1

Was möchtest Du wissen?