wirksames Mittel gegen erkältung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das beste Mittel ist, saubere Luft. In den Wohnräumen ist meistens die Luft sehr staubig. Das sieht man wenn die Sonne schräg ins Zimmer scheint. Zudem hat es zusätzlich viel Feinstaub welchen man nicht sieht. Der ist so fein, dass er mit Nebel oder Rauch verglichen werden kann. Dieser Feinstaub ist am schlimmsten. Er geht beim atmen bis in die Lunge hinab und dort ins Blut. Kein Wunder wird man krank.

Gut ist, einen Luftreiniger zu kaufen, und ins Schlafzimmer zu stellen. So kommt der Staub langsam weg, und die Gesundheit steigt.

Auch feucht wischen und Abstauben hilft gut. Den Staubsauger besser im Schrank lassen, da er die grösste Staubschleuder ist, trotz Filter.


Da gibt es etwas, das heißt Neocitran. Ein Brausepulver, das man in viel heißem Wasser auflöst und es dann als wohlschmeckende Zitronenlimo trinkt, dann schlafen gehen und morgen ist es schon besser. Wenn Du mit dieser Limo sofort, bei den ersten Anzeichen beginnst, wirst Du wahrscheinlich gar nicht krank. Über dieses Stadium bist Du schon hinweg.  Trotzdem könnte Dir so etwas (gibt's bestimmt mehrere ähnliche Erzeugnisse) helfen, schneller wieder gesund zu werden und die Erkältungs-Beschwerden im Zaum zu halten. Halsweh dauert 2 Tage, diverse Lutschpastillen können die Schmerzen lindern. Tja und der Schnupfen... der dauert noch immer eine Woche... eine der unnötigsten Sachen, so eine Verkühlung!!! Gute Besserung wünsch ich Dir.

Viel trinken und viel schlafen.Schnell geht schonmal garnicht.Ansonsten übliche Erkältungsmittel aus der Apotheke nehmen.

Contramutan ist ziemlich hilfreich.

Was möchtest Du wissen?