WIRKLICH wasserfeste Pflaster?

1 Antwort

Unter wasserfesten Pflastern bildet sich ein feuchtwarmes Kllima, das Bakterien und Pilze fördert und die Wundheilung gefährdet.

Ich empfehle das Gegenteil. zum Schutz sanftes Vliespflaster benutzen und nach dem Baden einfach neues nehmen. Trockenheit und Luft fördern die Wundheilung. Das Meerwasser ist keine Gefahr nach zwei Wochen Wundheilung.

Monaten. Nee,es ist ja so, dass da ja schon eine neue hautschicht ist, nur soll da noch keine Sonne dran :) Und auf einen Bikini verzichte ich nicht...

0

Pflaster klebt an offene Wunde

Hallo!!

Ich habe am Arm eine offene Wunde.. nachdem es aufgehört hat zu bluten, habe ich ein Pflaster draufgeklebt.. doch es klebt das Fleisch an dem weißen Stoff am Pflaster fest und runterreißen ist zu schmerzhaft >.< wie krieg ich es am besten runter und wie soll ich es verarzten, ohne dass es wieder kleben bleibt? Zum Arzt gehen will ich nicht..

...zur Frage

Mit Wunden ins Schwimmbad oder nicht?

Hi, ich habe am Bein einpaar Wunden. Sie sind schon ein wenig tiefer.

Jedoch: Ich möchte gerne in einen Schwimmverein. Darf ich mit den Wunden überhaupt in's Wasser? Brauche ich vllt wasserfeste Pflaster oder so? Bitte nur ernst gemeinte Antworten.

LG und danke

...zur Frage

3,3,3! ohne nahrung, ohne wasser, ohne sauertstoff? stimmt dieser leitsatz?

als ich beim bund war hat man uns bei gebracht der menschliche körper kann 3 wochen ohne nahrung aushalten, 3 tage ohne wasser, und 3 minuten ohne sauerstoff.

aber trifft dies wirklich zu? ich nehme mal an dass ich nicht 3 wochen ohne nahrung aushalten würde.

was meint ihr? ist der menschliche körper wirklich so resistent?

grüße

...zur Frage

frische Narbe mit Schminke verdecken?!

Hallöchen :)

Hab letzte Woche Mittwoch mir beim Hautarzt 3 Muttermale entfernen lassen ... zwei in der Mundgegend, einer am Kinn. Die Ärztin meinte zu mir das ich eine sehr gute Durchblutung habe, alles also gut abheilen sollte und ich heute ( heute wurden die Fäden gezogen) problemlos Make up wieder dadrauf tragen kann. Heute war ich also wieder in der Praxis und die Azubine hat mir die Fäden gezogen, die Ärztin war gar nicht da und eine ältere Arzthelferin hat nur kurz raufgeschaut und meinte ich soll nochmal auf 2 der Stellen Pflaster mit Wundeheilsalbe für drei tage tragen, weils etwas gereizt ist.

Das ist für mich ne ziemliches Problem :S Bei meiner Arbeit ist ein gepflegtes Äußeres wirklich wichtig... ich hatte mir extra die Woche frei genommen und morgen muss ich auf jeden Fall wieder zur Arbeit. Ich dachte die "Wunde" wird wie eine normale Schnittwunde versorgt. Ich hab das Gefühl das die wunde/ haut nur etwas gereizt ist weil die Fäden entfernt wurden und will nicht das sie jetzt unter dem Pflaster zu nässen anfängt.

Reicht es nicht wenn ich die Wund und Heilcreme nur Zuhause auftrage und während ich arbeiten bin, die "Wunde" leicht abdecke mit Schminke? Kann die Stelle doch mehrmals täglich säubern ... und die pflaster halten da eh nicht wirklich lange ...

Was würdet ihr mir raten?

danke schon mal für jede ernsthafte Antwort und sorry für den langen text :P

...zur Frage

Muttermal weg kann ich duschen?

Also och habe heute in der schule eine kleine Auseinandersetzung mit einem klassenkameraden gehabt und da ich hinten am nacken so muttermale bin ich mut dem einen irgendwo dabei hängen geblieben und es ist so aufgerissen dann war ich beim Arzt und der hat mir solche silberpflaster gegeben die ich 1 mal pro tag wechseln soll So ich treffe mich morgen mit meiner Freundin zum ersten mal im kino und wollte ich ftagen ob ich mit der wunde oder mit dem pflaster überhaupt duschen darf also ob du Shampoo dran kommen darf . Weil ich wollte morgen im kino nicht wirklich unangenehm riechen. Danke im Voraus

...zur Frage

Wunden pflegen/versorgen

Hallo. Ich habe einige Fragen zum versorgen der Wunden. Es soll Salben zum reduzieren der Narbenbildung geben und entzündungshemmende Cremes. Könnt ihr mir gute empfehlen? In der Apotheke nachzufragen ist es mir etwas unangenehm. Und ab wann kann man selbst erkennen, ob eine Wunde eventuell genäht werden muss? Wenn sie zu tief ist, das ist mir klar. Aber wie tief "genau", wenn man das so fragen kann.. Reicht es manchmal auch, wenn man einfach ein Pflaster auf eine Schnittwunde klebt, die wirklich nicht tief ist, oder sollte man auch da aufpassen und sich mehr drum kümmern? Sind ziemlich viele Fragen, aber es wäre mir wichtig darauf Antworten zu bekommen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?