Bin ich wirklich Transgender?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ohne genau jetzt auf alles einzugehen was du geschrieben hast (das würde sonst zu lang werden), würde ich dir empfehlen mit einem Psychologen der auf diesem Gebiet spezialisiert ist zu reden, oder dich vielleicht nach Selbsthilfegruppen etc umzusehen.
So habe ich das gemacht als ich mir noch nicht ganz 100% sicher war.
Wenn du magst können wir auch mal gerne reden.

Das hatte ich mir auch schon überlegt...ich gehe auch so zu einer Psychologin (nein ich bin nich psychisch krank xD) einfach weil man dort gut über alles mit einer Fachperson reden kann. Sollte ich mir einen separaten für das Gebiet suchen oder erstmal ihr erzählen? Außerdem bedanke ich mich für deine Antwort:)

0

Kannst natürlich gut mit der reden wo du jetzt bereits bist. Allerdings wissen die meist nicht sehr viel damit anzufangen. Die, die auf das Thema spezialisiert sind können dir logischer weise sehr sehr besser helfen. Da müsste man sowieso hin wenn man zB Testo oder Hormonblocker etc haben möchte  

1

Mal abgesehen davon, dass du eventuell Transgender bist:
Du kannst dir eventuell auch einen anderen Namen dafür geben:
Du kannst dich "androgyn" nennen.
Das würde bedeuten, dass du vom Geschlecht her weiblich bist, aber dich äußerlich und im Verhalten neutral verhälst. Oder eben die Tendenz hast, eher in der Männerabteilung einzukaufen. Oder dich nicht auf eine zur Schau gestellte Weiblichkeit reduzieren lässt.
Also, du kannst dein eigenes Ding draus machen.
Es gibt viel mehr Lebensarten als hetero, bi, trans.
Du kannst einfach "queer" sein und Menschen lieben unabhängig vom Geschlecht.
Operationen lassen die Transgender machen, die ihr biologisches Geschlecht komplett ablehnen.
Man kann aber auch ein weibliches Geschlecht haben und männlich leben. Viele Frauen binden ihre Brüste fest an den Körper, weil sie nicht wollen, dass man sie wahrnimmt. Auch hier ist keine OP nötig.
Das sind meine Gedanken dazu.

Hört sich ziemlich danach an. Outen würde ich mich nur wenn du dir 100% sicher bist...

Breitere Hüften/weiblicher Po als Transgender - wie bekommen?

Hallo liebe Community

Ich bin die Larissa, ein Transgender der biologisch gesehen noch männlich ist. Da ich mich weiblich fühle hab ich das Verlangen breitere Hüfte sowie einen weiblichen Po zu bekommen. Da ich wie gesagt keine Hormontherapie mache brauche ich einen anderen Weg. Habt ihr Tipps oder Ideen dafür und könnt mir sagen welches Training also Sport und Fitnessübungen dabei hilft?

ps: Momentan habe ich schmale Hüften und einen flachen Po.

...zur Frage

Wieso werden muskulöse Männer oft als dumm bezeichnet?

Es gibt ja dieses Vorurteil: breit gebaute Männer die Muskeltraining machen sind nicht besonders intelligent.

Ich persönlich hab noch nie einen Zusammenhang zwischen mangelnder Intelligenz und Muskeln bemerkt, aber dieses Vorurteil hält sich hartnäckig.

...zur Frage

Leben gerät aus den Fugen wie soll es weiter gehen?

Hey Leute, Ich wohne noch Zuhause da ich studiere und kein Geld verdiene. Ich gerate dauernd in Streit mit meiner Mutter, da sie denkt , dass das Studium nicht das richtige für mich ist. Ich kann mich nur auf eine Sache konzentrieren. Ich bin total verbissen mit dem Studium. Anfangs war ich sehr gut , jetzt sieht es eher schlecht aus, da ich verdammt unter dem Druck leide und mir praktisch selber Angst mache. Mein Leben existiert praktisch nur noch aus Studium, selbst wenn ich da gerade total versage.

Ich habe keine Freunde und bin eigentlich nur Zuhause und mache mir Sorgen über die nächste Prüfung. Meiner Mutter meint, dass mich das sozial schädigt und würde mich deshalb lieber in eine Ausbildung stecken. Ich weiß auch das sie Recht hat, es macht fertig momentan und ich möchte so auch nicht weiter machen, aber ich will es wirklich unbedingt schaffen.

Ich gebe zu , dass ich letztes Semester einen Durchhänger hatte, der sich bis jetzt durchzieht, aber mir macht das studieren auch Spaß, wenn ich nicht von Angst zerfressen bin. Ich möchte lernen und ich möchte einen guten Arbeitsplatz finden. Ich will das alles nicht aufgeben, nur weil ich aus der Spirale nichtmehr rauskomme.

Ich habe versucht mit meiner Mutter zu reden und wollte bei ihr Rat erfragen, aber das sorgt einfach für mehr Frust , weil sie nicht versteht wie wichtig das für mich ist.

Ich stelle Bildung und Karriere an oberste Stelle und alles andere kommt dann wenn ich das habe. Das versteht sie nicht. Sie will lieber, dass ich einem 0815 Job habe. Sie macht sich Sorgen, dass ich vor lauter Verbissenheit in Zukunft keine sozialen Kontakte finde, keine Familie bekomme ect. Ich verstehe ja sie meint es gut und ich mache mir darüber auch ab und zu Gedanken, aber trotzdem ist der Reiz in mir nach einer Sicheren Zukunft viel stärker und das "muss es schaffen" Gefühl überschattet alles andere.

Ich würde mir wünschen, dass ich lockerer werden kann damit, aber nach wie vor ist dies mein oberstes Ziel. Und es belastet mich, dass ich manchmal das Gefühl habe, meine Mutter möchte nicht, dass ich so weit wie möglich komme. Ich habe das Gefühl, sie glaubt nicht, dass ich das wirklich will und versucht mich dauernd für etwas geringeres zu begeistern.

Wenn ich das Studium verliere , dann habe ich nichts mehr. Eine Ausbildung ist keine Alternative die mich glücklich macht, und ein neues Studium würde bedeuten all die Arbeit war umsonst und ich würde 2 Jahre verlieren.

Meine Eltern halten es mir jetzt auch immer vor, dass ich kein Geld verdiene, und ich fühle mich dadurch auch oft nutzlos. Ich möchte auch schon länger einen Job annehmen, um zumindest etwas zu verdienen, aber bisher hat mich der Uni Stress abgehalten.

Ich glaube, mir täte eine komplette Trennung von meinem Elternhaus gut und ich könnte einfach mal all das Alte zurück lassen für eine Zeit , aber dann stellt sich die Frage des Geldes. Sry für den Roman ich erwarte mir auch nur eine grobe Meinung von. LG.

...zur Frage

Wie komme ich an testosteron?

ich bin 15 und weiblich und hab gestern beschlossen das ich nh Junge sein will.

hat jemand tipps wie ich testo ohne einverständnis der Eltern bekomme?

Und bin ich jetzt auch schon ein transgender?

...zur Frage

bin ich transgender oder nicht?

Hi :3
Also ich wurde als Junge geboren aber ich fühle mich einfach nicht so. Ich fühl mich aber auch nicht weiblich. Es gibt aber manchmal so Momente in denen ich gerne ein Mädchen wäre. Ich weiß nicht ob das Transgender ist aber ich denke nicht. Ich weiß einfach nicht was mit mir los ist..

...zur Frage

Hat uns Gott biologisch so erschaffen das wir unser jetziges Leben auf der Erde verbringen sollen?

Können wir erst nach dem Tod die Erde für immer verlassen und sind dann nicht mehr von dem biologischem Leben auf der Erde abhängig?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?