Wirklich nur Depression bzw psychisch?

3 Antworten

Jede Depression ist auch psychisch. Wie du ja selbst schreibst, hattest du ein besseres Umfeld als jetzt, dass für dich bei der Genesung hilfreich war.
Medikamente ist eine medizinische Therapie, aber Psychotherapie wäre auch eine unterstützende Form für deine Genesung.
Rufe beim Arzt oder der Station an, wo du jetzt warst und schildere die Verschlechterung. Vielleicht ist es sinnvoll, dass du nochmals stationär aufgenommen wirst und medikamentös besser eingestellt wirst und auch eine Planung für deine spätere Entlassung besprochen wird, d.h. wo du anschließend nach dem stationären Aufenthalt Unterstützung bekommen kannst auf verschiedensten Ebenen.
Alles Gute.

Ich gehe bald Tagesklinik. Die sagten zu mir da wäre es besser für mich. Wegen der Struktur. Wie zur Arbeit fahren und nachmittags wieder kommen. Weil ich einer bin der Verkriecht sich im schutzraum wie z.b da in in der Klinik. Sie sagten ich muss jetzt an den Wurzeln packen 

0
@DerTraurige39

Wenn du es bis zur Aufnahme der Tagesklinik nicht schaffst, dann rufe auf der Station an.
Ich finde es schon super, dass du einen Platz für die Tagesklinik hast, denn du brauchst, so wie du dich beschreibst, auf mehreren Ebenen Hilfe.
Alles Gute.

0

Meines Eraachten sind das Nebenwirkungen oder Wechselwirkungen deiner Medis.Jeder reagiert aufPsychopharmaka anders. Ließ jetzt erst mal den Beipackzettel, ob du etwas von den dort genannten Nebenwirkungen kennst. Und dann sag das dem Arzt und stell die Medikation um.

Wo ich sagte liegt wohl am sertralin sagten die zu mir, sie haben es hier 5wochen auch Vertragen

0

Vielleicht liegt das an den Nebenwirkungen des Quetiapin?

Sprich mal mit dem Arzt der das alles verschreibt.

Und zu deiner Eingangsfrage Depressionen sind nicht nur rein psychisch. Neurologisch liegt häufig ein chemisches Ungleichgewicht vor.

Ich habe es nur geholt. Nicht genommen. Nehme nur 75mg sertralin.. Wo es mir Wechselhaft mit geht. Manche sollen damit sogar flash bekommen haben ab 150mg... Ich glaube das zeug ist nicht gut für mich. Andere SSRi waren besser 

0

Hallo,hab schwere Depression. Ich wahr 3 Monate in einer Klinik, nur hat es mir nicht wirklich geholfen. Hab immer noch Starke Suizid Gedanken ?

...zur Frage

Kann ich bei einer schweren Depression und Sozialer Phobie Schwerbehindertenausweis beantragen?

Kann ich bei einer schweren Depression und Sozialer Phobie einen Schwerbehindertenausweis beantragen? Diagnose: Schwere Depressive Episode ohne psychotische Symptome F32.2 Soziale Phobie F40.1

...zur Frage

Werden Schüler mi Depression anders benotet?

Unserem Sohn wurde vor einem dreiviertel Jahr schwere kindliche Depression diagnostiziert. Dieses Jahr Anfang Februar wurde die Diagnose ein zweites mal gestellt. Ich hätte jetzt gern gewußt, ob Schüler mit solch einer Diagnose anders benotet werden? Schüler mit lese-und recht schreib schwache werden auch anders benotet. Das hat mir mal ein Lehrer gesagt.

...zur Frage

Wie lange sind die Wartezeiten in der Kinder und Jugendpsychiatrie?

Hallo, ich habe beschlossen mich freiwillig in eine Psychiatrie einweisen zu lassen. Ich war schon einige Male beim Psychiater und bekomme von dort auch eine Überweisung. Diagnose: schwere depressive Episode, SvV, Angststörungen, Suizidgedanken. Wie lange dauert es, bis man dort aufgenommen wird?

...zur Frage

Depression trotz Sertralin normal?

Ich heule jeden Tag und falle dann in ein tiefes Loch. Ich heule wegen jeder Kleinigkeit. Ob ich angemekert werde, man mir sagt das ich was falsch gemacht habe, ein Schimpfwort sagt oder ich merke das über mich geredet wird.

Ich werde nicht gemobbt. Ich komme ganz gut klar mit jedem auch wenn es nicht viel kontakt ist. Ich habe ein sehr niedriges Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein.

Ich zweifle so viel an mir. Ich bin nur unzufrieden, ich komme mit meinen psychischen Erkrankungen nicht klar

Ich war immer schon sehr weinerlich und schüchtern.

Ich ritze mich, ich hasse mein ganzes Leben. Ich hab Selbstmord Gedanken obwohl ich mich niemals umbringen will auch wegen meiner Familie und weil ich sooo höllische Angst vor dem Tot hab.

Ich bin seit 1 jahr in Therapie und es geht mir nicht besser, fast schon schlechter.

Ich hab keine Freunde. Schaffe nichts. Ich werde mich nie Akzeptieren. Ich nehme übrigens 150mg sertralin seit 7 monaten knapp ein Jahr. Gibt es sowas wie eine angeborene Depression// Angsterkrankungen// körperliche Schwäche....?

...zur Frage

kann eine schwere Depression dazu führen keine lust mehr zu Arbeiten?

also wenn Jemand eine Mittel Depression hat ist das ungefähr das gleiche wie eine schwere Depression hat man trotzdem Schwierigkeiten um zu Arbeiten oder sonst irgendwas anderes zu machen meine Tante trotz Mittel Depression ist sie immer fertig im Kopf nach der Arbeit.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?