Wireen undie wo bekommt man (ohne Artzbescheid) weibliche Hormone?

5 Antworten

Bekommst du nicht. Hormone sind bis auf eine einzige Ausnahme immer verschreibungspflichtig. Und das ist auch gut so, denn die gehören in die Hände von Fachleuten.

Die Ausnahme sind übrigens Salben mit 0,25% oder 0,5% Hydrocortison, ein schwach wirksames Nebennierenrinden-Hormon zur Behandlung von leichteren Entzündungen und Allergien. Die bekommt man rezeptfrei.

Ohne ärztliche Bescheinigung wirst Du (denke ich) nicht an solche Hormone herankommen. Denn Du müsstest ja eine Therapie durchführen, die höchstwahrscheinlich unter ärztlicher Aufsicht erfolgt

Gruss, Herbert

Ohne ein Ärztliches Rezept kommst du nicht an weibliche Hormone ran. Dazu müsstest du zu einem Endokrinologen oder Frauenarzt.

Außerdem brauchst du die Erlaubniss (Indikation) von einem Psychologen dafür.

Eine eigenmächtige Einnahme von Hormonen ist extrem gefährlich.

"Extrem gefährlich" würde ich nun nicht sagen, immerhin sind Hormone körpereigene Stoffe. Kein Vergleich zu manchen Arzneimitteln, die tödlich sein können.

Hormone sind nicht tödlich,aber sie können irreversible Wirkungen haben, wenn man sie unsachgemäß einsetzt, und natürlich sehr unangenehme Nebenwirkungen.

Ich finde es absolut richtig, dass sie verschreibungspflichtig sind.

0

Was möchtest Du wissen?