Wird Wladimir Wladimirowitsch Putin sich Alaska wieder holen oder verschenkt er sie an die Amis?

6 Antworten

Wie wir alle wissen, war Alaska ja für 200 Jahre verpachtet.

Das ist falsch.Alaska wurde nicht verpachtet, sondern verkauft.

https://de.wikipedia.org/wiki/Alaska_Purchase

PS: 200 Jahre wären es übrigens auch erst 2067, da wäre Putin 115 Jahre alt.

Für einen Appel und nem Ei verkaufte damals das zaristische Russland Alaska an die USA, daher ist es für "immer" Teil der Vereinigten Staaten.

Alaska wurde verkauft und nicht verpachtet. Wenn er sich es wiederholen wollen würde, käme das einer Kriegserklärung gleich.

Was sind Gunst bzw Ungunstfaktoren?

Hallo Leute, ich lerne gerade auf eine Geographie Klausur und würde gern wissen was "Gunst- und Ungunsfaktoren" sind. gegooglet hab ich schon aber da ist irgendwie nichts sinnvolles rausgekommen und andererseits ist im Buch mit dem ich lerne auch keine Definition enthalten.

Kann mir jemand sagen was das ist?

Danke schonmal LG ~G

...zur Frage

Charakterisierung Englisch: Looking for Alaska (Miles)

7Ich soll als benotete Hausaufgabe in Englisch eine Charakterisierung über Miles, eine Person von Looking for Alaska schreiben. Könnt ihr mir ein paar Verbesserungsvorschläge geben und mich auf Grammatikfehler und so hinweisen?
Miles Halter, a 16 years old boy, is the main character of the book “Looking for Alaska” from John Green. Tired of his boring and lonely life in Florida, he decides to go to a boarding school in Alabama. He is very tall but skinny and looks weak with his thin arms. At his first day in boarding school visited a public school. In this school he was unsocial and unpopular, that is the reason why he did not had friends. So he wants like his father, uncles, and cousins go to Culver Creek. To find more friends, he is trying to be cool. For example he wears his shorts just below his hips (p.17, l. 29). Miles behaves quiet and hates being careful (p.15, l. 32), but is also friendly and funny. His jokes prove that, which he is telling sometimes, because he just wants to look like a funny person and find more friends. Often the interaction with new people he meets is difficult, because he is shy, unsure and not good at small  Miles fell in love with Alaska (p.134, l. 9), but she has a boyfriend called Jake, so Miles is sad and disappointed. Still he hopes that one day she will love him and he would have a relationship with her. So it is a lot harder for him as Alaska died at a car accident and he feels guilty about that (p. 157, l.34). In the whole book Miles hope to find the „Great Perhaps“which the poet Francois  anymore; just like his father in former times he makes pranks and makes a lot interesting experiments. 
...zur Frage

Was bedeutet Fragmentierung (Erdkunde)?

Hallo, ich habe im Internet noch keine zufriedenstellende Lösung gefunden. :) Unser Thema ist Stadt- und Raumentwicklung (in den USA). Ich habe bis jetzt herausgefunden, dass es eine bestimmte Art von Differenzierungsprozess ist. Danke für die Hilfe :)

...zur Frage

Taiwan, ein eigenes Land oder gehört es zu China?

Ist Taiwan ein eigens Land/Staat oder gehört es zu China , ich habe im Internet gelesen dass es entweder Taiwan oder repunlik China genannt wird , das verwirrt mich , weiss das zufällig jemand ? :)

...zur Frage

Berechnung/Kalkulation für Ertragswert €/ha beim anbau von Mais

Schönen guten Tag an alle Landwirte, Großbauern und wer mir sonst noch helfen kann :)

Also die Sachlage bei mir stellt sich wie folgt dar...

Mein Vater hat c.a 32 ha Land und verpachtet dieses immer zu viel zu geringen konditionen... Gott sei dank ist der Pachtvertrag nun abgelaufen, und er gibt mir die chance mal zu versuchen, selbst etwas auf seinen Acker anzubauen, da ich ihm beweisen will das dabei mehr rauskommen wird, als diese lumpigen 4000-5000 € Pacht im Jahr... Ich habe mir bereits Kostenvoranschläge von einigen Lohnunternehmen geben lassen, wobei das günstigste Angebot für die Bewirtschaftung der 32ha bei c.a 15000€ lag. Von der Aussaht bis zur Ernte und sogar den Abtransport zur Biogasanlage. Ob Saatgut mit inbegriffen ist im Preis bin ich mir nicht ganz sicher, aber ich denke schon.Das werde ich noch einmal prüfen... Das Geld dafür habe ich schon fast zusammen.

Ich weis auch das es diese Steuerlichen zuschüsse gibt, aber die haben wir leider nicht. Das wären glaube ich noch einmal 300€/ha gewesen wenn ich richtig liege... Schade ... Naja seis drum, ich denke da ist trotzdem noch etwas dabei zu verdienen...

Wir haben einen recht guten Wischeboden bei uns mit einer Ackerzahl von 45. Ist nicht besonders hoch, aber für Deutschland gesehen, doch ein guter Wert.

Jetzt aber zu den Fragen... :

1.) Wenn ich den Mais an einer Biogasanlage verkaufe, nehmen die dort nur den Maiskolben an sich, oder auch sammt Blatt und Stiel? Interessiert mich schon, da sich das ja auch den t/ha Ertrag auswirken würde, und somit den Gewinn beeinflusst.

2.) Brauche ich für Biogasanlagen einen Speziellen Mais? Als ich mich online informieren wollte, gab es da mehrere Maissorten, und nun bin ich mir nicht mehr ganz sicher, welchen Mais man da am besten nimmt.

3.) mit wie viel Ertrag t/ha oder auch €/ha kann ich da rechnen?

4.) Mit wie viel Steuern müsste ich rechnen? Soll heissen von Aussaat bis Ernte und Verkauf, was nimmt sich da der Staat ?

5.) gibt es sonst noch was zu beachten, oder vieleicht ein paar Tipps von den Erfahrenen Landwirten, damit ich mich nicht völlig auf die Nase lege?

Ich bin willens es mal zu versuchen, auch wenn es das erste mal für mich ist, das ich Acker bewirtschafte. Meine Befürchtung ist nur, das ich irgendetwas übersehe, was mir die Suppe versalzen könnte...

Danke schon einmal im vorraus, für eure Mühen, ich weis das wirklich zu schätzen

Mfg Robert

...zur Frage

wo gibt es überall monsune

git es monsune nur in indien? gibt es hier in europa auch eine art monsun??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?