Wird von Amazon geprüft ob überhaupt in der Kreditkarte Geld ist bevor man was kauft?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bist du überhaupt volljährig?
Deine Frage klingt nicht so, als ob du volljährig und voll geschäftsfähig wärst.

Verantwortungsbewusste Menschen prüfen VOR einer Bestellung, ob sie genug Geld haben, um die Bestellung zu bezahlen.
Etwas zu bestellen, obwohl man es nicht bezahlen kann, das geht in Richtung Betrug!

Ob Amazon die Bestellung angenommen hat, das siehst du in deinem Amazon-Account in "Meine Bestellungen".
Wenn die Bezahlung schiefläuft, folgt Ärger von Amazon und zusätzliche Gebühren. Amazon mag das gar nicht, wenn Kunden ihren Zahlungsverpflichtungen nicht ordnungsgemäß nachkommen.

Onlinehöker prüfen die Gültigkeit einer KK. Ob da ein Guthaben drauf ist (Prepaid-KK) oder der Inhaber imstande ist, die Monatsabrechnungen zu bezahlen (reguläre KK), kann der Höker nicht prüfen und braucht das auch nicht. Der kriegt sein Geld schon.

Wie der Käufer ein eventuelles Debit mit seiner KK-Gesellschaft ausgleicht, ist nicht Sache des Onlinehökers.

softairguide 07.08.2017, 18:19

Ich habe mit master Card bezahlt

0
lewei90 07.08.2017, 18:24
@softairguide

Ja, dann gilt das so, wie es hier oben steht. Das Geld bekommt der Verkäufer so oder so. Du selber musst es dann an MasterCard zahlen.

0

Auf Kreditkarte muss kein Gled sein, denn das wird in der Regel erst zum Monatsende abgerechnet. Und man bekommt auch einen "Spielraum". Deswegen ja Kreditkarte.

Was möchtest Du wissen?