Wird uns künstliche Intelligenz irgendwann einholen und ersetzen?

Das Ergebnis basiert auf 12 Abstimmungen

Nein 42%
Möglicherweise 33%
Ja 17%
Mir persönlich egal 8%
Ich sag da nichts zu 0%

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Ja

Prinzipiell denke ich schon, aber das liegt noch in ferner Zukunft.

Egal was für eine KI du vor dir hast, sie hat kein eigenes Bewusstsein. Sie trifft auch keine eigenständigen Entscheidungen. Die Entscheidungen, die sie trifft wurden ihr anhand von Simulationen einprogrammiert. Dazu kannst du dir auch einige Videos auf YouTube zum Thema "Neuronale Netzwerke" ansehen.

Möglicherweise

Das hängt ganz davon ab, was man so programmiert.

Auf jeden Fall läuft das nicht immer so, wie im Film. Die KI, die es bisher gibt, ist nicht gefährlich im Sinne davon, dass es die Weltherrschaft übernimmt.

Nein. Es gibt keine KI.

1) Intelligenz umfasst ausschliesslich die Anlagen, welche ein Lernpsychologe mit dem Intelligenztest feststellt.

2) Die Bezeichnung "künstliche Intelligenz" bei Programmen ist also falsch. Es handelt sich dabei um die Lernfähigkeit von Programmen.

Nein

Denn AI hat außer dem Menschen zu helfen keinen Selbstzweck, dh, sie wäre arbeitslos ohne uns. Allerdings wird sie uns Souveränität, Privatssphäre und unsere Arbeitsplätze kosten

Ja

traurig aber war, es ist nicht sehr schwer schlauer zu sein als der mensch

Was möchtest Du wissen?